Regionalliga

Sechs Neue für Wacker-Coach Goslar

Nordhausen: Eckermann und El-Zein lehnen Vertrag ab

Sechs Neue für Wacker-Coach Goslar

Darf sich auf sechs Neuzugänge freuen: FSV-Trainer Jörg Goslar.

Darf sich auf sechs Neuzugänge freuen: FSV-Trainer Jörg Goslar. Imago

So werden mit Torhüter Oliver Birnbaum (25), den Abwehrspielern René Wagner (25), David Urban (22) und Lasse Schlüter (22) sowie den beiden Stürmern Manuel Farrona Pulido (21) und Nils Pichinot (24) sechs neue Spieler 2014/15 das Trikot des FSV Wacker tragen.

Birnbaum und Wagner wechseln vom Ligakonkurrenten VFC Plauen nach Nordhausen. Während Keeper Birnbaum in der letzten Saison zehn Spiele absolvierte, zählte Rechtsverteidiger Wagner mit 25 Einsätzen zu den Stammkräften des VFC. Beide wurden bei Dynamo Dresden ausgebildet. Urban stößt von Drittligist Holstein Kiel zum FSV, der Innenverteidiger kam aber nur in der zweiten Mannschaft der "Störche" in der Schleswig-Holstein-Liga zum Einsatz (sieben Spiele, drei Tore).

Spielersteckbrief Rischker
Rischker

Rischker Christoph

Spielersteckbrief Farrona Pulido
Farrona Pulido

Farrona Pulido Manuel

Spielersteckbrief Birnbaum
Birnbaum

Birnbaum Oliver

Spielersteckbrief M. Langer
M. Langer

Langer Matti

Spielersteckbrief Pichinot
Pichinot

Pichinot Nils

Spielersteckbrief Eckermann
Eckermann

Eckermann Tobias

Spielersteckbrief Schlüter
Schlüter

Schlüter Lasse

Spielersteckbrief Urban
Urban

Urban David

Spielersteckbrief Goslar
Goslar

Goslar Marcel

Spielersteckbrief Wagner
Wagner

Wagner René

Spielersteckbrief El-Zein
El-Zein

El-Zein Omar

Linksverteidiger Schlüter, der die Jugendabteilung des Hamburger SV durchlief, war zuletzt für die zweite Mannschaft des FC St. Pauli in der Regionalliga Nord aktiv (32 Spiele, zwei Tore, vier Vorlagen). Auch Stürmer Manuel Farrona Pulido stammt aus der Jugend des HSV, für die Zweitvertretung des Bundesligisten stand er in der vergangenen Saison 21-mal auf dem Platz (drei Tore, vier Vorlagen). Angreifer Pichinot, der ebenfalls in der Regionalliga Nord spielte, schließt sich ebenso dem FSV an. Der Stürmer erzielte für den Goslarer SC in 28 Partien zehn Tore.

Drei bleiben - Zwei gehen

Neben den Neuverpflichtungen konnte Wacker Nordhausen weitere Personalfragen klären: So verlängerten die beiden Mittelfeldspieler Matti Langer und Christoph Rischker sowie Rechtsverteidiger Marcel Goslar ihre Verträge um jeweils zwei Jahre. Den FSV verlassen werden hingegen Innenverteidiger Tobias Eckermann und Stürmer Omar El-Zein. Das Duo hat die jeweiligen Angebote des Vereins abgelehnt. Mit den Akteuren Benjamin Halstenberg, Sebastian Hauck und Toni Jurascheck befindet sich der Klub nach Angaben auf der Website noch in Verhandlungen.

Wacker-Präsident Nico Kleofas hatte vorige Woche angekündigt, in die Spitze investieren zu wollen, nicht in die Breite. "Etwa sechs weitere neue Spieler werden zu uns stoßen", so Kleofas. Angesichts der Neuverpflichtungen kann die Kaderplanung wohl als abgeschlossen angesehen werden.