Spanien: Der 23-Mann-Kader mit Martinez

Del Bosque streicht Jesus Navas - Diego Costa dabei

Spaniens Coach Vicente del Bosque

Hat ganz genau hingeschaut und nun entschieden: Spaniens Coach Vicente del Bosque. imago

Damit vertraut der 63-jährige del Bosque trotz der anhaltenden Oberschenkelprobleme von Diego Costa sowohl auf den Zeitfaktor als auch auf die Künste der medizinischen Abteilung. Die Physiotherapeuten der Iberer werden sich sicherlich mächtig ins Zeug legen, damit der wuchtige Torjäger von Meister Atletico Madrid seine Blessur bis zum Turnierstart am 13. Juni gegen die Niederlande oder zeitnah danach auskuriert hat.

Zuletzt musste der gebürtige Brasilianer im Champions-League-Finale gegen Real Madrid (1:4 n.V.)bereits nach acht Minuten wieder vom Platz.

Carvajal muss zuhause bleiben

Erwartungsgemäß dabei ist Defensivspezialist Javi Martínez von Double-Sieger Bayern München, während neben Jesus Navas auch den Ex-Leverkusener und jetzigen Real-Profi Dani Carvajal der Bannstrahl des Trainer-Routiniers traf.

Insgesamt stehen noch 16 Akteure im Aufgebot der Spanier, die schon beim Titelgewinn 2010 in Südafrika dabei waren.

Ein Madridista sagt Adios Real: Der Weg des "San Iker"