2. Bundesliga

Auch Hierländer kommt aus Österreich

Leipzig: Mittelfeldspieler unterschreibt bis 2016

Auch Hierländer kommt aus Österreich

Stefan Hierländer

Spielt künftig für Leipzig: Der offensive Mittelfeldspieler Stefan Hierländer. imago

Hierländer spielte vier Jahre für Salzburg und kam dabei auf 79 Einsätze in der österreichischen Liga, sechs Partien in der Champions-League-Qualifikation und 13 Spiele in der Europa League. Aufgrund einer Knieverletzung kam Hierländer in der Saison 2013/14 nur 18-mal zum Einsatz.

"Wir sind froh, dass sich Stefan Hierländer nach seiner Knieverletzung wieder vollständig erholt hat. Er ist ein vielseitig einsetzbarer Spieler, der auf verschiedenen Positionen im offensiven Mittelfeld spielen kann. Stefan war vier Jahre bei Red Bull Salzburg und konnte in dieser Zeit unsere Spielweise sehr gut verinnerlichen. Deshalb muss er sich in Leipzig nicht groß umstellen – was natürlich ein Vorteil für uns ist", sagte Sportdirektor Ralf Rangnick auf der Internetseite der Leipziger.

Spielersteckbrief Hierländer

Hierländer Stefan

Spielersteckbrief Sabitzer

Sabitzer Marcel

Trainersteckbrief Zorniger

Zorniger Alexander

Nach Niklas Hoheneder und Georg Teigl ist Hierländer der dritte Österreicher, der in der kommenden Saison bei RB Leipzig spielen wird. Am Freitag hatte Leipzig obendrein Marcel Sabitzer von Rapid Wien verpflichtet, diesen aber umgehend in Richtung Salzburg zurück nach Österreich ausgeliehen.