Niederlande: HSV-Profi an der Wade verletzt

Van der Vaart verpasst die WM

Rafael van der Vaart

Eine Frust-Saison endet im Frust: Rafael van der Vaart, mit dem HSV fast abgestiegen, verpasst die WM. picture alliance

Am Samstag will Bondscoach Louis van Gaal seinen endgültigen 23-Mann-Kader für die WM bekanntgeben - Rafael van der Vaart wird dann fehlen. Der Mittelfeldspieler des Hamburger SV konnte zuletzt in Portugal nicht am Teamtraining der niederländischen Nationalelf teilnehmen; erst, weil er an einem grippalen Infekt litt, dann wegen einer Wadenblessur.

Diese kostet ihn nun das Highlight in Brasilien, wie niederländische Medien am Mittwoch übereinstimmend melden. Allerdings war seine Nominierung ohnehin ungewiss: Neben dem gesetzten Wesley Sneijder bewarb sich Georginio Wijnaldum (PSV Eindhoven) für den zweiten Kader-Platz als Spielmacher. Und van der Vaart war nach dem Beinahe-Abstieg mit dem HSV weder mental noch körperlich in Topform zur "Elftal" gestoßen.