Erfurt: Lizenz hängt am seidenen Faden - Eichmeier kommt

Engelhardt: "Wir haben kollektiv versagt"

Findet deutliche Worte nach der Pokalblamage: HFC-Kapitän Marco Engelhardt (li.).

Findet deutliche Worte nach der Pokalblamage: HFC-Kapitän Marco Engelhardt (li.). Imago

Die Niederlage im Landespokal hat Erfurt in eine Schockstarre versetzt. "Wir haben kollektiv versagt", gestand Marco Engelhardt. Die Versager taten vor dem Urlaub wenigstens Buße und spendeten 2500 Euro aus der Mannschaftskasse an ein Kinderhospiz. Ursprünglich sollte das Geld für eine Abschlussfeier verwendet werden. "Für uns gibt es nichts zu feiern", ließ der Mannschaftsrat wissen.

Doch nicht nur der sportliche Imageschaden ist enorm, auch die Lizenz hängt ohne die fehlenden 108 000 Euro für die DFB-Pokal-Qualifikation am seidenen Faden. Bis zum 27. Mai müssen die DFB-Anforderungen erfüllt sein. Präsident Rolf Rombach hüllt sich in Schweigen.

Spielersteckbrief Pfingsten-Reddig

Pfingsten-Reddig Nils

Spielersteckbrief Fillinger

Fillinger Mario

Spielersteckbrief Kornetzky

Kornetzky Jean-Francois

Spielersteckbrief Kreuzer

Kreuzer Niklas

Spielersteckbrief Tunjic

Tunjic Mijo

Spielersteckbrief Drazan

Drazan Christopher

Spielersteckbrief Eichmeier

Eichmeier Sascha

Spielersteckbrief Strangl

Strangl Marius

Spielersteckbrief Czichos

Czichos Rafael

Trainersteckbrief Kogler

Kogler Walter

Rot-Weiß Erfurt - Vereinsdaten

Gründungsdatum

26.01.1966

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Den Abgängen Nils Pfingsten-Reddig und Marius Strangl folgen auch Mijo Tunjic, Niklas Kreuzer und Mario Fillinger. Der ausgeliehene Christopher Drazan kehrt nach Kaiserslautern zurück. Dagegen verlängerten Verteidiger Rafael Czichos und Torhüter Jean-Francois Kornetzky ihre Verträge bis 2015 und 2016.

Mit dem 24-jährigen Sascha Eichmeier von den Sportfreunden Siegen verpflichteten die Thüringer zudem einen neuen Linksverteidiger, der einen Zweijahresvertrag mit einer Option für zwei weitere Jahre unterschrieben hat. "Ich war beeindruckt von den Gesprächen mit der sportlichen Leitung des FC Rot-Weiß. Ich will daher gerne den Weg des Vereins mitgehen. Über Erfurt hat mir mein ehemaliger Mitspieler Dominick Drexler schon einiges erzählt", erklärt Eichmeier in der Mitteilung des Vereins.

Marco Alles