Chancen von Hertha BSC auf Verpflichtung gestiegen?

Poker um Stocker: VfB ist raus

Valentin Stocker

Wird es die Hertha? Valentin Stocker ist in Europa begehrt. imago

In der günstigsten Position ist nunmehr Hertha BSC, die interessierten ausländischen Klubs (Newcastle, OSC Lille) haben lediglich Außenseiterchancen. In Basel, wo Stocker noch einen Vertrag bis 2016 besitzt, rechnet man inzwischen mit dem Abgang des Leistungsträgers, für den in der Liga in dieser Saison 13 Tore und 9 Assists verzeichnet sind.

"Wenn er den Schritt machen würde, müssten wir das akzeptieren", sagt FCB-Präsident Bernhard Heusler. Nachdem sich Basel mit einem 3:1 in Aarau am Donnerstagabend die Schweizer Meisterschaft sicherte, wird in Bälde mit einer Entscheidung in dieser Personalie gerechnet.

Spielersteckbrief Stocker
14

Stocker Valentin

FC Basel

Schweiz

Spielerprofil
Vereinsdaten VfB Stuttgart

Gründungsdatum09.09.1893

Mitglieder64.000

VereinsfarbenWeiß-Rot

Anschrift Mercedesstraße 109
70372 Stuttgart

Internetwww.vfb.de

Vereinsinfo
Vereinsdaten Hertha BSC

Gründungsdatum25.07.1892

Mitglieder36.050

VereinsfarbenBlau-Weiß

Anschrift Hanns-Braun-Straße, Friesenhaus 2
14053 Berlin

Internetwww.herthabsc.de

Vereinsinfo
Vereinsdaten FC Basel

Gründungsdatum15.11.1893

Anschrift Fussball-Club Basel 1893
Birsstrasse 320 A
4052 Basel
E-Mail: info@fcb.ch

Internetwww.fcb.ch/

Vereinsinfo

Hertha-Manager Michael Preetz hatte am Dienstag in der Schweiz verhandelt, inzwischen sollen die Berliner ihre erste Offerte nachgebessert haben. Ob eine Einigung zwischen den Klubs zustande kommt, ist indes weiterhin offen. Der FC Basel möchte annähernd fünf Millionen Euro Ablöse für Stocker kassieren.

Steffen Rohr