St. Pauli: Zukunft von Kringe und Gregoritsch ungewiss

Stehende Ovationen für Leitfigur Boll

Tränen zum Abschied: Mit Fabian Boll (vorne) verliert St. Pauli einen seiner größten Publikumsliebling.

Tränen zum Abschied: Mit Fabian Boll (vorne) verliert St. Pauli einen seiner größten Publikumsliebling. Imago

Über die gesamten neunzig Minuten hinweg feierten die Fans ihre Paulianer Kultfigur. Doch für Boll ist nur die aktive Karriere beendet, nach der Sommerpause soll er im Nachwuchsbereich des Vereins eine neue Funktion einnehmen. Auf einen letzten Abschiedsgruß von Mittelfeldmann Florian Kringe könnten die Verantwortlich gut verzichten. Doch nachdem der 31-Jährige das leistungsbezogene Angebot zur Vertragsverlängerung bislang ausschlug, bleibt Kringes Verbleib ungewiss. Ein mögliches Ziel, dass den Ex-Dortmunder reizen würde, wäre die neue Herausforderung in den USA.

Wie es in Sachen Kringe weitergeht, soll sich in einer finalen Gesprächsrunde zwischen dem Routinier und Sportchef Rachid Azzouzi in den nächsten Tagen klären. Ähnliches blüht auch Leih-Angreifer Michael Gregoritsch, dessen Tauschgeschäft mit Saisonende beendet wäre. Als Knackpunkt gelten die Ablöseverhandlungen mit der TSG 1899 Hoffenheim, dem Stammverein des 20-jährigen Österreichers.

Spielersteckbrief Kringe

Kringe Florian

Spielersteckbrief F. Boll

Boll Fabian

Spielersteckbrief Gregoritsch

Gregoritsch Michael

2. Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
1. FC Köln
68
2
SC Paderborn 07
62
3
SpVgg Greuther Fürth
60
Trainersteckbrief Vrabec

Vrabec Roland

FC St. Pauli - Vereinsdaten

Gründungsdatum

15.05.1910

Vereinsfarben

Braun-Weiß