VfB bestätigt Abgänge von Cacau, Boka und Traoré

Fan-Kritik an Bobic trotz Klassenerhalt

Fredi Bobic

Trotz Klassenerhalt von Teilen der Fans kritisiert: Fredi Bobic. picture alliance

„Bobic: An diesem Kader werde ich mich messen lassen“, stand auf dem in der Schlussphase der Partie aus dem Fanblock hochragenden Spruchband zu lesen. Eine klarer Erinnerung an Bobic, nach dem haarscharf vermiedenen Absturz in die 2. Liga den eigenen Worten in der Saisonanalyse auch Taten folgen zu lassen.

Die späte Niederlage gegen den VfL, bei der der VfB durch das 2:1 von Ivica Olic in der Nachspielzeit einmal mehr ein Gegentor erst in der Schlussphase kassierte, besänftigte die Gemüter kaum. Nur aufgrund der gleichzeitigen Niederlagen von Hamburg und Nürnberg wurde der Stuttgarter Klassenerhalt letztlich endgültig abgesichert. Die eigene Leistung der Schwaben aber war insgesamt einmal mehr sehr durchwachsen. "Ich bin nicht erleichtert, ich bin enttäuscht, dass wir verloren haben", sagte Trainer Huub Stevens folgerichtig.

Spielersteckbrief Cacau

Barreto Claudemir Jeronimo

Spielersteckbrief Boka

Boka Arthur

Trainersteckbrief Stevens

Stevens Huub

VfB Stuttgart - Vereinsdaten

Gründungsdatum

09.09.1893

Vereinsfarben

Weiß-Rot

Wenn ein Spieler von 14 Jahren so einen Fehler macht, okay - aber kein so erfahrener Spieler.

Huub Stevens über den zum 1:2 für Wolfsburg führenden Fehler von Arthur Boka

Vor allem das Verhalten des kurz zuvor eingewechselten Arthur Boka kritisierte der Niederländer: "Nach dem Ausgleich hatten wir Möglichkeiten, die wir besser ausspielen müssen. Was dann passiert, da bin ich unheimlich enttäuscht. Wenn ein Spieler von 14 Jahren so einen Fehler macht, okay - aber kein so erfahrener Spieler", schimpfte Stevens, nachdem der Ivorer mit einem Querschläger den späten Gegentreffer mit verschuldet hatte. Fast schon ein symptomatischer Treffer, ein Sinnbild für eine Saison, in der späte Gegentreffer und Fehler erfahrener Akteure ein häufiger Grund für Niederlagen gewesen war.

Stuttgarter Fans

Zeigten sich trotz Klassenerhalt kritisch: Die VfB-Fans beim Spiel gegen Wolfsburg. picture alliance

Dem Gescholtenen dürfte die Kritik nunmehr jedoch egal sein, da Bobic bereits vor der Partie im Vorwort der Stadionzeitung den Abschied von Boka (FC Malaga) sowie Ibrahima Traoré (Borussia Mönchengladbach) und auch Cacau bestätigte. "Ich werde euch nicht vergessen, ich werde bald zurückkommen", sagte der Deutsch-Brasilianer, der den VfB als insgesamt viertbester Torjäger in der ewigen Torschützenliste des Vereins verlässt und damit noch einen Platz vor Jürgen Klinsmann rangiert.

Bobic stellte dem Ex-Nationalspieler in Aussicht, ihn nach dessen Spielerkarriere im Verein einbinden zu wollen. Zunächst aber muss Bobic erst einmal dem Wunsch der Fans entsprechen und eine schwierige Saison aufarbeiten. Gespräche mit Stevens dürften auf der Tagesordnung dabei ganz oben stehen. "Er wird unser erster Ansprechpartner sein", kündigte Präsident Bernd Wahler nach der Partie gegen Wolfsburg an.

Bilder zur Partie VfB Stuttgart - VfL Wolfsburg