Aue: Mittelfeldspieler verlängert bis 2015

Auch Schröder bleibt den Veilchen treu

Bis 2015 bei Erzgebirge Aue am Ball: Mittelfeldspieler Oliver Schröder.

Bis 2015 bei Erzgebirge Aue am Ball: Mittelfeldspieler Oliver Schröder. Imago

Vor dem Gastspiel in Düsseldorf am Samstag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) fehlt Erzgebirge nur noch ein einziger Punkt, um den Klassenerhalt endgültig dingfest zu machen. Neben dem Platz geht die Gestaltung des Zweitligakaders für die kommende Spielzeit in die nächste Runde: Mit Fink hatten die Verantwortlichen erst am Dienstag eine Einigung erzielt, jetzt zog mit Schröder die nächste Stammkraft nach. "Oliver hat auch in dieser Saison viel Gutes geleistet. Er ist ein erfahrener Führungsspieler, auf dessen Qualitäten wir nun auch im nächsten Spieljahr weiter zählen können", so Aues Sportvorstand Jens Stopp über die Personalentscheidung.

Schröder lief in der laufenden Spielzeit 21-mal für die Lila-Weißen auf, wurde zwischenzeitlich nur durch eine Knieverletzung zurückgeworfen. Einen Treffer bereitete der defensive Mittelfeldspieler vor, kassierte zudem zweimal den Gelben Karton.