Aue: Kirschstein am Knie operiert

Nickenigs Einsatz ist fraglich

Einsatz gefährdet: Aues Innenverteidiger Tobias Nickenig, hier rechts gegen Bochums Sukuta-Pasu.

Einsatz gefährdet: Aues Innenverteidiger Tobias Nickenig, hier rechts gegen Bochums Sukuta-Pasu. imago

Während bei Abwehrspieler Nickenig noch Hoffnung besteht, dass die Entzündung der Magenschleimhaut abklingt, wird Kirschstein dem FC Erzgebirge Aue gleich drei bis vier Wochen fehlen. Der Torhüter wurde am heutigen am Dienstag erfolgreich am rechten Knie operiert. Wegen einer Meniskusverletzung konnte Kirschstein zuletzt nicht mehr am Training teilnehmen.

Aue hat nach der jüngsten 0:1-Niederlage beim VfL Bochum als Tabellen-13. sieben Punkte Vorsprung vor dem Abstiegsrelegationsplatz, den derzeit Dynamo Dresden inne hat. Sollte am Sonntag gegen Union Berlin der achte Saisonheimsieg gelingen, dürfte sich die Götz-Elf der Abstiegssorgen entledigt haben.

Erzgebirge Aue - Die letzten Spiele
Karlsruhe (A)
1
:
1
Heidenheim (H)
1
:
1
Spielersteckbrief Kirschstein

Kirschstein Sascha

Spielersteckbrief Nickenig

Nickenig Tobias

2. Bundesliga - 29. Spieltag
2. Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
1. FC Köln
58
2
SpVgg Greuther Fürth
50
3
SC Paderborn 07
49