Int. Fußball

Barça bietet Valdes neuen Vertrag an

Torhüter verpasst WM und steht vor einer ungewissen Zukunft

Barça bietet Valdes neuen Vertrag an

Steht nach seinem Kreuzbandriss vor einer ungewissen Zukunft: Barcelonas Schlussmann Victor Valdes.

Steht nach seinem Kreuzbandriss vor einer ungewissen Zukunft: Barcelonas Schlussmann Victor Valdes. imago

"Wir wissen, dass er in einer schlimmen Situation ist - der Verein steht jedoch immer an seiner Seite", so Bartomeu gegenüber dem Radiosender Cope: "Wir werden alles erforderliche unternehmen. Wir wissen zwar nicht, ober schon einen Vertrag bei einem neuen Verein unterschrieben hat, aber wir wären glücklich, wenn er hier bleiben würde."

Valdes hatte bereits vor Monaten angekündigt, dass er seinen im Juni auslaufenden Vertrag bei den Katalanen nicht verlängern und zu einem anderen Verein wechseln werde. Die Medien brachten ihn mit dem AS Monaco - wo er bereits einen Vorvertrag unterzeichnet haben soll - und Manchester City in Verbindung. Mit dem angekündigten Angebot für eine Vertragsverlängerung will Barça dem Schlussmann für den Fall helfen, sollte er aufgrund seiner Verletzung keinen neuen Verein finden können.

Spielersteckbrief Victor Valdes
Victor Valdes

Valdes Arribas Victor

Operation in Augsburg

Wie die Katalanen weiter mitteilten, wird Valdes am kommenden Montag vom deutschen Kniespezialisten Ulrich Boenisch und dem Barça-Vereinsarzt Ricard Pruna in Augsburg operiert. Auch die beiden Real-Madrid-Akteure Sami Khedria und Jesé hatten sich kürzlich nach ihren Kreuzbandrissen in Augsburg operieren lassen.

Der Torhüter des spanischen Meisters hatte sich am Mittwoch bei Barças 3:0-Sieg gegen Celta de Vigo ohne Fremdeinwirkung einen Kreuzbandriss zugezogen. Er parierte im Nachfassen einen Freistoß und kam dabei unglücklich mit dem rechten Knie am Boden auf. Dadurch verpasst der 32-Jährige auch die WM in Brasilien.