3. Liga

Manager Vester setzt auf ruhigen Aufbau

Rostock: Kaderplanungen haben begonnen

Manager Vester setzt auf ruhigen Aufbau

"Positive Planungssicherheit": Hansa-Manager Uwe Vester denkt schon an die nächste Saison.

"Positive Planungssicherheit": Hansa-Manager Uwe Vester denkt schon an die nächste Saison. Imago

"Ich spreche ja ständig mit den Spielern. Die meisten wissen, woran sie sind", sagt Vester. Fakt ist: Vester will nun, nach Regensburg-Spiel, mit den Vertragsgesprächen beginnen. Neun Kontrakte laufen aus.

"Wir haben eine positive Planungsunsicherheit", sagt Vester mit Blick auf den vierten Tabellenplatz, auf dem Hansa mit nur einem Sieg aus den letzten sechs Spielen steht. Vester: "Momentan gehe ich davon aus, dass wir eine weitere Saison in der 3. Liga spielen und die Mannschaft weiter ruhig aufbauen." Sollte es zu "einer Ligaveränderung kommen, gibt es auch eine veränderte Planung".

Der sportliche Fokus richtet sich für die Hansa-Kogge nun auf das Spiel gegen Chemnitz am Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Nach nur einem Sieg aus den letzten sechs Spielen muss das Team von Trainer Andreas Bergmann gewinnen, um den Abstand auf Relegationsrang drei möglichst klein zu halten.

Karsten Lehmann