Düsseldorf: Lange Leidenszeit ist beendet

Schmidtgal auf dem Sprung

Lange Leidenszeit ist beendet: Düsseldorfs Heinrich Schmidtgal ist bereit für die Startelf.

Lange Leidenszeit ist beendet: Düsseldorfs Heinrich Schmidtgal ist bereit für die Startelf. imago

Auf dem Weg zu mehr Konstanz könnten Umbauten in der Defensive helfen. Adam Bodzek wird nach seiner Sperre zurückkehren, womöglich in die Innnenverteidigung; dann könnte Tobias Levels anstelle des unsicheren Leon Balogun wieder rechts verteidigen. Und auch für die linke Seite zeichnet sich am Sonntag in Bochum (LIVE!-Ticker ab 13.30 Uhr) eine Änderung ab: Heinrich Schmidtgal ist nach zwei Mini-Einsätzen bereit für die Startelf.

Damit endet eine lange Leidensgeschichte: Erst stoppten den Ex-Fürther Probleme an der Patellasehne, dann, nach starkem Comeback, fiel er mit Syndesmoseriss wieder wochenlang aus. "Das Jahr 2013 kann man komplett vergessen", sagt der Linksfüßer, der sich zwar "noch nicht bei 100 Prozent" fühlt, mit seiner Lauf- und Zweikampfstärke aber enorm weiterhelfen würde.

Fortuna Düsseldorf - Die letzten Spiele
Meppen (H)
3
:
2
Schalke (A)
3
:
3
Spielersteckbrief Bodzek

Bodzek Adam

Spielersteckbrief Schmidtgal

Schmidtgal Heinrich

2. Bundesliga - 22. Spieltag
2. Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
1. FC Köln
43
2
SpVgg Greuther Fürth
37
3
Karlsruher SC
36

Ein Neustart für den kasachischen Nationalspieler also bahnt sich an, ausgerechnet in Bochum, wo er zwischen 2007 und 2009 für den VfL II spielte, dann auch zum Bundesligakader gehörte, dort aber nicht zum Zuge kam.

Ist Schmidtgal tatsächlich fit genug für die Startelf, kann Köstner eine Menge Defensiv-Routine aufbieten. Keeper Fabian Giefer, Levels und Schmidtgal außen, Latka und Bodzek innen, davor Andreas Lambertz und Oliver Fink: Der komplette Block verfügt über Bundesliga-Erfahrung.