2. Bundesliga

Linsmayers Enttäuschung

Sandhausen: Probleme im Sturm

Linsmayers Enttäuschung

"Die Standards sind ausbaufähig": Sandhausens Denis Linsmayer.

"Die Standards sind ausbaufähig": Sandhausens Denis Linsmayer. picture alliance

Das wurde auf dem Feld überdeutlich: Die Rheinländer zeigten sich spielerisch weitaus potenter, hatten eine Vielzahl an Chancen und siegten verdient. Doch wie schon im Rest der Saison zeigte sich der SV als unangenehmer Gegner. Vor allem Seyi Olajengbesi räumte in der Abwehr fast alles ab. Die Probleme liegen in der Offensive.

"Bei uns hat der letzte Pass gefehlt. Auch die Standards sind ausbaufähig", brachte Denis Linsmayer seine Enttäuschung zum Ausdruck. Zum neunten Mal blieb der SV im 21. Spiel ohne Tor. 18:18 lautet die Torbilanz nun, nur 36 Tore fielen bei Partien mit SV-Beteiligung. Lediglich zwei Teams boten ihren Zuschauern in Liga 2 bislang weniger: Unterhaching 96/97 (19:13) und Meppen 92/93 (18:17).

SV Sandhausen - Die letzten Spiele
Sanluqueno (H)
2
:
1
Sevilla (H)
3
:
1
Spielersteckbrief Olajengbesi

Olajengbesi Seyi

Spielersteckbrief Linsmayer

Linsmayer Denis

2. Bundesliga - 21. Spieltag
2. Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
1. FC Köln
42
2
SpVgg Greuther Fürth
36
3
SC Paderborn 07
35

Blickt man aufs Programm in den Folgewochen, dürfte weiter Abwehr Trumpf sein: Es geht gegen den Karlsruher SC, den TSV 1860 München und gegen den 1. FC Kaiserslautern.