2. Bundesliga

Achenbach verlängert beim SVS

Sandhausen: Ein Jahr plus Option

Achenbach verlängert beim SVS

Timo Achenbach

Fühlt sich wohl und bleibt: Routinier Timo Achenbach. imago

"Wir sind froh, einen solch erfahrenen Spieler weiter an den Verein binden zu können", sagte Geschäftsführer Otmar Schork. Seit seinem Wechsel 2012 von Alemannia Aachen nach Sandhausen hat Achenbach 50 Liga-Spiele bestritten. In dieser Saison stand er 19-mal auf dem Platz und ist nach Keeper Manuel Riemann (kicker-Durchschnittsnote: 3,00) zweitbester Akteur der Sandhäuser (3,18).

"Mir und meiner Familie gefällt es in der Umgebung von Heidelberg, deshalb war für mich der SV auch der erste Ansprechpartner, und dass es keinerlei Probleme gab, sieht man ja an der frühzeitigen Vertragsverlängerung", wird Achenbach auf der Website des Vereins zitiert.