News

Die Siegerfotos

kicker prämiert das Sportfoto des Jahres 2013

Die Siegerfotos

Das preisgekrönte Bild fand sich unter 642 Motiven von 78 Teilnehmern in den Kategorien "Fußball Amateure und Jugend", "Fußball Action und Feature", "Sport allgemein Action", "Sport allgemein Feature" und "Portfolio" (Bilderbogen). Canon, Mercedes-Benz, der Deutsche Fußball- Bund (DFB) und kicker-sportmagazin stiften insgesamt 30.000 Euro. Die Ehrung der Fotografen erfolgt am 31. März beim VDS-Kongress in Hannover. Hier stellen wir die Sieger vor.

Das Sportfoto des Jahres

Matthias Hangst: "Wasserstand"

Das Sportfoto des Jahres: "Wasserstand" von Matthias Hangst. Matthias Hangst

"Bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Barcelona zeigt am 26. Juli das russische Synchron-Team im Finale des Freien Programms seine Choreographie, die am Ende mit Gold belohnt wird. Ich hatte mir meine Position bewusst ausgesucht, mit Blickrichtung auf eine werbefreie Ecke in der Halle und in Bauchlage, nur so bekommt man die Perspektive, um auch die Höhe einer Figur zeigen zu können. Plötzlich tauchen zwei Athletinnen auf, von ihren Kolleginnen unter Wasser regelrecht "geliftet" – eine extravagante Hebung. Seit einigen Jahren werden die Schwimmerinnen mit Spotlights in Szene gesetzt, wodurch das Licht nach hinten gewollt abfällt. Vor dem dunklen Hintergrund wirken die Wasserspritzer besonders effektvoll."

Matthias Hangst, 35, Karlsruhe, freier Fotograf

Kategorie "Fußball Action und Feature"

1. Preis: Thorsten Baering: "Drei Bayern für ein Halleluja"

Thorsten Baering

"Im Londoner Champions-League-Finale am 25. Mai zwischen Borussia Dortmund und Bayern München schießt Arjen Robben das Siegtor zum 2:1. Er rennt mit Philipp Lahm und Franck Ribery in meine Richtung zur Längsseite gegenüber der Trainerbank. Anders als viele Kollegen, behalte ich bewusst die lange Brennweite meiner Kamera. Die so entstehende Nähe erzeugt das Gefühl, mitten unter dem jubelnden Trio zu sein."

Thorsten Baering, 51, Hamburg, freier Fotograf

2. Preis: Jan Huebner: "Schuhlos"

Jan Huebner

"Am 30. Januar, einem Spieltag der 3. Liga, beobachte ich das Heimspiel des SV Wehen Wiesbaden gegen die Stuttgarter Kickers, die 2:0 gewinnen. Entlang der Gegengeraden, auf Höhe des 16-Meter-Raumes, gerät der Wiesbadener Marco Christ in einen Zweikampf mit Vincenzo Marchese – und verliert dabei seinen linken Schuh, der plötzlich über allem schwebt. Ein echter Glückstreffer!"

Jan Huebner, 39, Rödermark, freier Fotograf

3. Preis: Alexander Hassenstein: "Sonnenliga"

Alexander Hassenstein

"Der 14. April ist ein schöner Tag. Sonnenlicht fällt ins Stadion des FC Augsburg, der in der Bundesliga Eintracht Frankfurt zu Gast hat und am Ende 2:0 siegt. Zusätzlich reflektiert eine extrem helle Bande die Strahlen, die wiederum die Gesichter von Augsburgs Dong-Won Ji und Eintracht-Spieler Sebastian Rode erhellen. Von der Tribüne aus fotografiert, werfen ihre Körper zudem intensive Schatten."

Alexander Hassenstein, 43, Erding, Getty Images

Weitere Einsendungen der Kategorie "Fußball Action und Feature"

Kategorie "Fußball Amateure und Jugend"

1. Preis: Jürgen Fromme: "Fairplay"

Jürgen Fromme

"Der Emscher-Junior-Cup ist eine Kleinfeldturnier-Serie für F-Jugendliche. Hier erlebt man Fußball einmal ganz anders, ursprünglich, weit weg von der Professionalität der Bundesliga oder der Nationalmannschaft. Am 16. Juni beobachte ich den Spieltag in Dinslaken, postiere mich an der Seitenlinie, die Gruppenspiele auf beiden Halbfeldern im Blick. Während einer Partie landet der Schiedsrichter plötzlich auf dem Hosenboden. Ein Spieler reicht ihm sogleich helfend die Hand – beide lachen. Eine rührende Geste, die Hilfsbereitschaft und Respekt zwischen Jung und Alt zum Ausdruck bringt."

Jürgen Fromme, 47, Dülmen, firo Sportphoto

2. Preis: Hansjürgen Britsch: "Drei-Kampf"

Hansjürgen Britsch

"Die Blinden-Fußball-Bundesliga trägt einige ihrer Spieltage in Innenstädten aus, um mehr Öffentlichkeit zu bekommen. So auch am 14. September in Stuttgart. Auf einem Kleinfeld spielen der spätere Deutsche Meister MtV Stuttgart und der Sf Bau-Gelb Blista Marburg 2:2. Ich sitze am Boden neben dem Tor, mit Blick auf das Schloss. Meine Vorstellung ist eine packende Spielszene vor der malerischen Kulisse. Idee gelungen!"

Hansjürgen Britsch, 50, Ludwigsburg, Pressefoto Baumann

3. Preis: Jörg Hagemann: "Junge, komm bald wieder"

Jörg Hagemann

"Im Abstiegskampf der Kreisliga A Lemgo trennen sich am 16. Mai der TuS Sonneborn und der FC Schwelentrup-Spork/Wendlinghausen 1:1. Von meinem Standort auf Höhe des Sonneborner Tores aus sehe ich, wie gegenüber der Ball nach einem Fehlschuss durch das Fangnetz flutscht. So wird unversehens der SSW-Torhüter Simon Dümpe zur Hauptfigur – und beweist im gelben Raps Spürsinn ..."

Jörg Hagemann, 51, Lemgo, Lippische Landes-Zeitung

Weitere Einsendungen der Kategorie "Fußball Amateure und Jugend"

Kategorie "Portfolio"

1. Preis: Alexander Hassenstein

Alexander Hassenstein

"Erstmals tragen die Skispringer bei einer WM einen Mixed-Teamwettbewerb aus. In Val di Fiemme sitze ich am 24. Februar an der Schanze in der Nähe des Absprungs. Mich faszinieren seit Jahren Athleten, die durch die Luft gleiten. Eine gewisse Eleganz und schöne Farben tun ihr Übriges. Hier sieht man die Französin Coline Mattel gleich zweimal, bedingt durch eine längere Belichtungszeit und einen gleichzeitigen Zoom-Effekt."

Alexander Hassenstein, 43, Erding, Getty Images

Sieger der Kategorie "Portfolio": Alexander Hassenstein

Kategorie "Sport Allgemein Action"

1. Preis: Alexander Hassenstein: "Gleichschritt"

Alexander Hassenstein

"Beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding laufen am 12. Januar die Männer das Sprint-Rennen über zehn Kilometer. Ich suche mir eine Stelle im Stadion, von der aus ich die Reflexion des Flutlichtes in der vereisten Strecke einfangen kann. Zu meinem Glück kommen gerade zwei Athleten im Gleichschritt über die Anhöhe. Das Licht in ihrem Rücken erzeugt zusätzlich interessante Schatten."

Alexander Hassenstein, 43, Erding, Getty Images

2. Preis: Kai Pfaffenbach "Spieglein, Spieglein auf der Bahn ..."

Kai Pfaffenbach

"Die Rodler tragen ihr Weltcup-Finale im russischen Sotschi gleichzeitig als Olympia-Test aus. Die Anlage gleicht noch einer Baustelle, das Wetter ist grauenhaft an diesem 22. Februar. Auf meinem Weg vom Start abwärts laufe ich auf einem Schotterweg an einer riesigen Pfütze vorbei. Auf Höhe der Wasseroberfläche spiegelt sie perfekt die Bahn – und die Schweizerin Martina Koch sorgt mit ihrem knallroten Anzug für den besonderen Effekt."

Kai Pfaffenbach, 43, Hanau, Reuters

3. Preis: Norbert Schmidt "Hart aber fair"

Norbert Schmidt

"Am 1. Februar in Düsseldorf besiegt Profiboxerin Susi Kentikian die Belgierin Sanae Jah und wird WBA-Weltmeisterin. Aus meiner Position knapp unterhalb des Ringbodens verfolge ich den Fight, der in den Gesichtern tiefe Spuren hinterlässt. Trotz aller Härte umarmen sich die beiden nach dem Schlussgong versöhnlich. Ein reizvoller Kontrast in diesem Motiv.

Norbert Schmidt, 57, Düsseldorf, freier Fotograf

Weitere Einsendungen der Kategorie "Sport allgemein Action"

Kategorie "Sport allgemein Feature"

1. Preis: Steve Bauerschmidt "Schlammschlacht"

Steve Bauerschmidt

"Im Rahmen des ADAC MX Youngster Cup dachte ich am 12. Mai in Reutlingen im Ziel auf Motocrossfahrer Ron Noffz. Mir war schon während des Rennens das total verdreckte Gesicht aufgefallen. Der KTM-Pilot aus Greifswald hatte unterwegs seine Brille weggeworfen, sie konnte bei dem schlechten Wetter auch nicht mehr helfen."

Steve Bauerschmidt, 30, Erfurt, freier Fotograf

2. Preis: Matthias Hangst: "Geschwisterjubel"

Matthias Hangst

"Am 6. Juli in Wimbledon schreiben die US-Zwillinge Bob und Mike Bryan Tennis-Geschichte. Mit ihrem Finalsieg über Ivan Dodig und Marcelo Melo halten sie als erstes Doppel alle vier Grand-Slam-Titel und Olympia-Gold zur selben Zeit. Jubelsprünge sind bei den Bryans nicht neu, doch dieser ist höher und schöner als sonst – sicher Ausdruck ihrer Emotionen. Darauf hatte ich im Vorfeld spekuliert. Meine tiefe Position in einem Fotograben nutze ich, um die Höhe der Sprünge festzuhalten."

Matthias Hangst, 35, Karlsruhe, freier Fotograf

3. Preis: Moritz Müller "Wasserläufer"

Moritz Müller

"Beim E.ON Hanse AlsterCup in Hamburg gibt es am 15. September auch ein Freiwasserschwimmen für Jedermann. Mir fällt ein Starter wegen seines großes Tattoos auf. Ich verfolge ihn, mit genau diesem Bild im Hinterkopf. Und es gelingt: Der Moment zwischen Absprung und Eintauchen erweckt den Eindruck, als könne er über Wasser laufen."

Moritz Müller, 33, Düsseldorf, freier Fotograf

Weitere Einsendungen der Kategorie "Sport allgemein Feature"

Die Jury

Martin Wieser (Canon), Rainer Holzschuh (kicker-Herausgeber), Ralf Köttker (DFB-Mediendirektor), Dieter Steinhauer (kicker-Art-Direktor), Ute Maag (Redaktion Ubi Bene), Wolfgang Stolpe (Olympia-Verlag), Claudia Merzbach (Mercedes-Benz), Hans-Joachim Zwingmann (VDS-Vizepräsident), Steffi Jones (DFB-Direktorin für Frauen- und Mädchenfußball), Laci Perenyi (Vorjahressieger), Markus Gilliar (VDS-Fotografensprecher)