2. Bundesliga

"Auf Herz und Nieren": Hasenhüttl testet sein Team

Ingolstadt: Trainingsstart am Dienstag

"Auf Herz und Nieren": Hasenhüttl testet sein Team

Vorfreude auf den Neustart bei den Schanzern: Ralph Hasenhüttl.

Vorfreude auf den Neustart bei den Schanzern: Ralph Hasenhüttl. imago

Lediglich auf die Knie-operierten Christian Eigler und Andreas Buchner musste Hasenhüttl beim Aufgalopp verzichten. Beide sollen bis zum 19. Januar zurückkehren, wenn das Trainingslager im spanischen La Manga startet. Ein erstes Testspiel ist schon vorher vorgesehen: Am Freitag läuft der FCI daheim gegen den Viertligisten Carl Zeiss Jena auf.

Auf einen echten Neustart im Jahr 2014 hofft sicher auch Tamas Hajnal. Der 32-jährige Un­gar kam bei Hasenhüttl nur in drei von neun Spielen zum Einsatz und stand nur ein einziges Mal in der Startelf.

FC Ingolstadt 04 - Die letzten Spiele
Rostock (A)
3
:
0
Uerdingen (H)
0
:
1
Spielersteckbrief Hajnal

Hajnal Tamas

Spielersteckbrief Eigler

Eigler Christian

Spielersteckbrief A. Buchner

Buchner Andreas

Trainersteckbrief Hasenhüttl

Hasenhüttl Ralph

FC Ingolstadt 04 - Vereinsdaten

Gründungsdatum

05.02.2004

Vereinsfarben

Schwarz-Rot

"Er passt nicht ins System", begründete der Trainer seine Entscheidung, den bundesligaerfahrenen Spielmacher (149 Partien) nicht zu berücksichtigen. Nach den Schwierigkeiten, vor allem in Heimspielen (erst zwei Siege), scheint aber ein Umdenken mög­lich. "Wir müssen uns überlegen, wie wir die Gegner künftig bespielen", meinte Hasenhüttl schon nach dem 1:2 gegen Kaiserslautern direkt vor der Winterpause.

Gottfried Sterner