Europa League

UEFA greift durch: Drei Klubs ausgeschlossen

Wegen Verstößen gegen das "Financial Fair Play"

UEFA greift durch: Drei Klubs ausgeschlossen

UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino

UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino bei der Präsentation der Regeln des Financial Fair Play im August 2012. Drei Vereine müssen für Verstöße gegen das Regelwerk nun die Konsequenzen tragen. picture alliance

Gemäß den Regeln des "Financial Fair Play" dürfen die Ausgaben von Vereinen, die in europäischen Wettbewerben spielen, nicht höher sein als ihre Einnahmen. Zusätzlich zum Ausschluss wurden gegen die drei Klubs Geldstrafen in Höhe von 80.000 Euro (Donezk), 50.000 Euro (Ploiesti) und 40.000 Euro (Skonto) verhängt.

Mit reinen Geldstrafen davon kamen der rumänische Vertreter CS Pandurii Targu Jiu (40.000 Euro) und Slask Wroclaw (20.000 Euro). Nur eine Rüge sprach die UEFA gegen den SC Vitoria aus Portugal aus.