Bundesliga

Sichert sich Schalke Sidney Sam?

Leverkusen: Nationalspieler auf dem Sprung

Sichert sich Schalke Sidney Sam?

Ihn soll es zu Schalke ziehen: Sidney Sam.

Ihn soll es zu Schalke ziehen: Sidney Sam. imago

Sieben Treffer gelangen Sam in der Bundesliga, mit einem kicker-Notenschnitt von 2,5 gehört er zu den besten Spielern. Kein Wunder dass der Offensivmann begehrt ist. Zumal er mit einer festgeschriebenen Ablösesumme von 2,5 Millionen zum Schnäppchenpreis wechseln kann. Nach kicker-Informationen soll sich Sam mit dem FC Schalke 04 über einen Wechsel im Sommer verständigt haben. Dies dementiert jedoch Sams Berater Dirk Hebel: "Das ist falsch. Unsere Marschroute ist weiterhin, im neuen Jahr zu entscheiden. Daran hat sich nichts geändert", sagte er dem kicker.

Schalke 04 hatte schon im Januar und im Juni 2013 bei den Rheinländern angeklopft, beide Male hätten die Gelsenkirchener deutlich mehr als die nun veranschlagten 2,5 Millionen Euro gezahlt. Leverkusen lehnte ab und lag damit bisher richtig. Doch der Werksklub verpasste es, die Ausstiegsklausel aus dem Vertrag zu streichen und den Vertrag zu verlängern.

Im Verfolger-Duell bei Borussia Dortmund hofft Jens Hegeler, Sams Platz in der Offensiv-Abteilung der Leverkusener einnehmen zu können, um zu mehr Einsatzzeit zu kommen. "Bislang ist es eine Saison mit Höhen und Tiefen für mich", sagte der 25-Jährige dem kicker, "Jetzt bin ich in einer Phase, in der ich besser reinkomme. Ich hoffe, dass diese Entwicklung weitergeht."