Wolfsburg: Dost vor Rückkehr

Diego fällt gegen Dortmund definitiv aus

Diego

Verpasst das Highlight-Heimspiel gegen Dortmund: Diego. imago

Eine Untersuchung am Donnerstag brachte Klarheit: Diego fällt fürs Wochenende aus. "Das wird nichts mehr", teilte Hecking auf der Spieltagspressekonferenz mit. Sein brasilianischer Spielmacher hatte im Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt (2:1) eine schmerzhafte Rippenblessur samt Muskelfaserriss im Bauchbereich erlitten.

Ersetzen wird Diego wie schon in Frankfurt Sommerneuzugang Daniel Caligiuri, der beim dritten VfL-Dreier in Folge nach durchwachsenem Beginn zu überzeugen wusste. Im Mittelfeld wird der frühere Freiburger gemeinsam mit dem formstarken Maximilian Arnold und dem Ex-Dortmunder Ivan Perisic hinter Ivica Olic agieren.

Der kroatische Angreifer indes könnte schon bald wieder ernsthafte Konkurrenz bekommen: Bas Dost, der in dieser Saison wegen einer Sprunggelenksverletzung noch gar nicht eingreifen konnte, steht schon gegen den BVB vor der Rückkehr in der Kader.

Bleibt die Frage: Ist der VfL, der sich in der Tabelle bis auf Platz fünf vorgearbeitet hat, nach der jüngsten Erfolgsserie reif für einen Coup gegen den Bayern-Verfolger Nummer eins? Von einer "hammerharten Aufgabe" spricht Hecking. "Aber mit drei Siegen in Folge lässt sie sich einfacher angehen."

Alte Rivalen und andere Wiedersehen