Dortmund: BVB schwächt sich erneut selbst

Zwei Spiele Sperre für Günter

Koray Günter

Zwangspause: Koray Günter muss zwei Partien aussetzen. imago

Bereits nach 23 Minuten war Günter des Feldes verwiesen worden, nachdem er Burghausens Robert Glatzel nur noch per Notbremse hatte stoppen können. So schwächte sich die Borussia wie schon in der Vorwoche in Münster, als Torwart Zlatan Alomerovic früh Rot sah, selbst.

Anders als vor Wochenfrist hinderte das die Schwarz-Gelben diesmal nicht, das Spiel für sich zu entscheiden. Dank eines Doppelpacks des bereits in der Bundesliga eingesetzten Marvin Ducksch (zwei Einsätze in der laufenden Spielzeit) siegte der BVB mit 3:1.

Günter kann ebenfalls bereits einen Einsatz in Deutschlands Beletage verbuchen, bei der einzigen Saisonniederlage in Gladbach (0:2) wurde er eingewechselt. In der 3. Liga absolvierte er fünf Begegnungen der laufenden Spielzeit. Für die anstehenden Aufgaben bei RB Leipzig (Samstag, 14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) und gegen Rot-Weiß Erfurt (9. November, 14 Uhr) wird Trainer David Wagner das Talent ersetzen müssen.