Kommentar von Frank Lußem

Löw: Schlechter Stil

Frank Lußem (kicker-Redaktionsleiter West)

Frank Lußem (kicker-Redaktionsleiter West)

Er ließ es sich nicht nehmen, den Stürmer am Tag vor Leverkusens extrem wichtigen Champions-League-Gruppenspiel gegen San Sebastian darüber zu informieren, dass er auch bei den letzten beiden WM-Qualifikationsspielen gegen Irland und Schweden auf dessen Dienste verzichtet – obwohl die gesetzten Angreifer Miroslav Klose und Mario Gomez verletzt fehlen.

Abgesehen davon, dass Löw dem eher verdutzten Kießling damit nichts Neues erzählte, sondern eigentlich nur das, was der Stürmer ja selbst seit Wochen und Monaten zu diesem Thema sagt – zu Kießlings Konzentration auf das Spiel in der Königsklasse wird das Gespräch wenig beigetragen haben. Im Gegenteil. Die Stilikone Löw ließ damit einmal mehr Gespür vermissen für den richtigen Umgang mit gestandenen Profis. Wie zuvor schon in den Fällen Ballack, Frings, Wiese oder anderen.

WMQ-Europa - 10. Spieltag
WMQ-Europa - Tabelle - Gruppe C
Pl. Verein Punkte
1
Deutschland
25
2
Schweden
20
3
Österreich
14
Trainersteckbrief Löw

Löw Joachim

Deutschland - Vereinsdaten

Gründungsdatum

28.01.1900

zum Thema

Noch ein Wort zu Bayer Leverkusen: Man kann sich lebhaft vorstellen, was die Verantwortlichen von Bayern München in solch einer Situation mit dem Bundestrainer veranstaltet hätten, und zwar völlig zu Recht. Dass Bayer Leverkusens Macher hingegen diese Farce einen Tag vor dem Duell mit den Spaniern zuließen, zeugt nicht von dem Selbstbewusstsein, das ein Champions-League-Starter haben sollte. Angesichts der unveränderten Fakten hätte Löw auf das Gespräch getrost verzichten können.