2. Bundesliga

Kurz bestimmt Eigler zum neuen Kapitän

Ingolstadt: Morales und Danilo gesetzt

Kurz bestimmt Eigler zum neuen Kapitän

Christian Eigler

Der neue Leitwolf beim FC Ingolstadt: Christian Eigler übernimmt die Kapitänsbinde. imago

"Er hat die sportliche Qualität, diese Rolle auszufüllen. Er ist ein Vorbild" begründete Kurz seine Wahl Eiglers als Nachfolger von Stefen Leitl.

Christian Eigler wechselte im Sommer 2012 vom 1. FC Nürnberg zu den Schanzern und kam in 27 Zweitligapartien auf sechs Tore und drei Assists. Eine bessere Ausbeute verhinderte ein Bannstrahl des damaligen Coachs Tomas Oral, der den 29-Jährigen in der Rückrunde etliche Spiele lang nicht mehr berücksichtigt hatte.

"Wir sind froh, dass es wieder losgeht und wollen ein gutes Ergebnis erzielen. Für mich ist es eine großartige Sache, die Mannschaft als Kapitän aufs Feld führen zu dürfen", sagte der neue Leitwolf.

Gegen Erzgebirge Aue, das in der Vorsaison mit dem 2:1 alle drei Punkte aus Ingolstadt entführt hatte, erwartet Kurz eine schwere Aufgabe: "Der Gegner wird robust und kompakt auftreten", warnt der 44-Jährige vor den Sachsen.

Dennoch peilt Kurz einen Auftaktsieg an: "Es ist ganz wichtig, das erste Spiel positiv zu gestalten, das wissen wir alle. So bekommst du gleich Schwung. Dafür müssen wir an unsere Grenzen gehen", erklärte er.

Von den Neuzugängen dürften die beiden Defensivspieler Morales (Hertha BSC) und Danilo (Austria Lustenau) beginnen, für die Schalker Leihgabe Philipp Hofmann bleibt zunächst wohl nur ein Platz auf der Bank.