Bundesliga

Guardiola: "Ja, ich will Thiago Alcantara"

FC Bayern: Trainer äußert Interesse an Barça-Profi

Guardiola: "Ja, ich will Thiago Alcantara"

Gemeinsame Tage beim FC Barcelona: Pep Guardiola und Thiago Alcantara.

Gemeinsame Tage beim FC Barcelona: Pep Guardiola und Thiago Alcantara. Getty Images

Bei der U-21-Europameisterschaft war Thiago Alcantara Schlüsselspieler der siegreichen spanischen Auswahl, beim FC Barcelona kam er in der vergangenen Saison im Mittelfeld meist nicht in der Startelf zum Zug (27 Ligaeinsätze, zwölf Einwechselungen). Und so kursierten seit Wochen Wechselgerüchte um den 22-Jährigen. Manchester United galt bislang als klarer Favorit, was einen Transfer des Talents betraf.

Doch am Donnerstag bestätigte Guardiola im Rahmen der Bayern-PK sein großes Interesse an dem Spieler, den er "aus der zweiten Mannschaft beim FC Barcelona" kenne. Und damit bestätigte er auch Medienberichte, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Spanien aufgetaucht waren. "Ich glaube, er ist gut für uns", sagte Guardiola, der sagte, dass Guardiola "auf der Sechs, der Acht, der Elf und der Sieben" spielen könne. Also sehr flexibel im Bayern-System einsetzbar sei.

Trainersteckbrief Guardiola
Guardiola

Guardiola Josep

Spielersteckbrief Thiago
Thiago

Alcantara do Nascimento Thiago

Thiago Alcantara steht bei Barça noch bis 2015 unter Vertrag. Wie Lionel Messi wurde der Iberer mit brasilianischen Wurzeln in der Nachwuchsakademie La Masia ausgebildet. Seit 2004 gehört er dem FC Barcelona an.

Weitere Informationen folgen.