Stimmen zum Relegationsrückspiel Lautern - Hoffenheim

Kuntz: "Werden wiederkommen wie die Zecken!"

Stefan Kuntz

"Wir werden wiederkommen wie die Zecken": Kaiserslauterns Vorstandschef Stefan Kuntz. imago

Trainer Franco Foda (1. FC Kaierslautern): "In gewissen Situationen hatte Hoffenheim schon mehr Qualität und Klasse als wir. Aber auch wir haben heute gezeigt, dass wir ebenbürtig sein können. Ich bin unglaublich stolz darauf, wie wir uns präsentiert haben, beide Spiele waren auf Augenhöhe. Hätten wir in manchen Momenten etwas mehr Glück gehabt, hätten wir aufsteigen können."

Vorstandschef Stefan Kuntz (1. FC Kaierslautern): "Wir werden zwei, drei Tage brauchen, um das zu verpacken, um dann mit breiter Brust in die neue Saison gehen. Wir werden wiederkommen wie die Zecken."

Trainersteckbrief Foda

Foda Franco

Österreich

Deutschland

Trainersteckbrief
Trainersteckbrief Gisdol

Gisdol Markus

vereinslos

Deutschland

Trainersteckbrief

Spielbericht

Trainer Markus Gisdol (TSG 1899 Hoffenheim): "Ich denke, wir waren sehr fokussiert und gut darauf vorbereitet, was uns hier erwarten wird. Wir haben ganz wenig zugelassen und selbst unsere Chance gesucht. Ich denke, über die zwei Spiele waren wir die bessere Mannschaft. Trotz der kurzen Zeit haben wir unglaublich zueinander gefunden und sind ein Team geworden. Ich weiß nicht, was wir heute noch machen, aber es könnte fürchterlich werden."

Sportlicher Leiter Alexander Rosen (TSG 1899 Hoffenheim): "Ich bin einfach nur erleichtert. Die letzten acht Wochen waren unfassbar intensiv. Wir waren dreimal weg vom Fenster, auch heute war es kritisch, aber die Jungs haben immer weitergemacht."

18

Großer Kampf um Liga eins