Bundesliga

"Fohlen" verabschieden auch Ring und Dams

Gladbach: Für Hanke wird's "hochemotional"

"Fohlen" verabschieden auch Ring und Dams

Alexander Ring (Borussia Mönchengladbach)

Oft nur Bankdrücker in Gladbach: Alexander Ring. imago

Die "Fohlen" hatten Ring in der Winterpause der Vorsaison von HJK Helsinki ausgeliehen und sich die Option gesichert, den Finnen für eine festgeschriebene Ablösesumme von einer Million Euro fest zu verpflichten. Diese Option war bereits im Februar verstrichen - jetzt ist klar, dass es auch keine Nachverhandlungen geben wird: Gladbach wünscht Ring auf der Vereinswebsite "alles Gute" für die Zukunft.

Unter Trainer Lucien Favre konnte sich der 22-Jährige nicht durchsetzen, nur sechs Bundesliga- und sechs Europapokal-Einsätze stehen in der laufenden Saison zu Buche. Ein echtes Highlight ist aber darunter: Im Hinspiel der Champions-League-Qualifikation gegen Dynamo Kiew (1:3 - Rückspiel: 2:1) erzielte Ring das erste Gladbacher Europapokal-Tor seit 16 Jahren.

Neben Ring wird auch Angreifer Hanke am Samstag verabschiedet. Dass der Blondschopf, der vom SC Freiburg und dem FC Augsburg umworben wird, keinen neuen Vertrag erhalten wird, stand schon länger fest . Gespräche in den vergangenen Tagen konnten daran nichts mehr ändern, obwohl Hanke gerne geblieben wäre. "Der Samstag wird hochemotional. Das weiß ich jetzt schon", sagte er im kicker-Interview. "Vor allem, wenn es zu meiner Verabschiedung kommt."

Seit 2011 spielte Hanke für den VfL - und damit sieben Jahre kürzer als Ur-Borusse Dams. Der 23-jährige Innenverteidiger muss seinen Stammverein ebenfalls verlassen, auch sein Vertrag wird nicht verlängert. Zwar ist der gebürtige Düsseldorfer seit zwei Jahren im Besitz eines Profivertrags, auf seinen ersten Bundesliga-Einsatz wartet er allerdings noch. In der laufenden Saison kam er stattdessen in 27 Regionalliga-Spielen zum Einsatz (drei Tore).

Hanke über sein Aus in Gladbach und seine Zukunftspläne: Das Interview mit dem scheidenden Borussen-Stürmer finden Sie im kicker vom Donnerstag.