2. Bundesliga

Buchtmann gibt Comeback

St. Pauli: Kringe ist verletzt

Buchtmann gibt Comeback

Christopher Buchtmann

Mischt wieder mit: St. Paulis Christopher Buchtmann. imago

Zuletzt stand Buchtmann am 23. Spieltag beim 3:0 über den FSV Frankfurt (3:0) auf dem Platz. Danach musste er sich einer Operation am Mittelfuß unterziehen. Seit einigen Wochen arbeitet er am Comeback und schnupperte am Dienstagabend schließlich wieder Wettkampfpraxis. Beim U23-Spiel gegen Werder Bremen II (2:0) hielt er 90 Minuten durch.

"Ich hatte keine Schmerzen, alles hat gehalten. Ich habe das Spiel gut verkraftet und das ist das Wichtigste", freute sich Buchtmann. Ist er vielleicht schon eine Option für Sonntag? "Ich bin auf einem guten Weg, setze mich aber nicht unter Druck. Das muss der Trainer entscheiden."

Spielersteckbrief Kringe

Kringe Florian

Spielersteckbrief Buchtmann

Buchtmann Christopher

Frontzeck muss dann wohl auch wieder einen anderen Spieler ersetzen, denn mit Kringe hat sich erneut ein Akteur verletzt. Der 30-Jährige hatte das Training am Dienstag mit Problemen in der Wade abbrechen müssen. Bei der anschließenden Untersuchung stellte sich heraus, dass eine Muskelfaser gerissen ist - Einsatz gegen Hertha demnach ungewiss.