2. Bundesliga

Orals Bannstrahl: Eigler trifft's zuerst

Ingolstadt: Dritte Niederlage in Folge - Hartmann nutzt Chance

Orals Bannstrahl: Eigler trifft's zuerst

Tomas Oral

Appell an den Teamgeist: Ingolstadts Trainer Tomas Oral. imago

"Wir müssen wieder mehr an den Teamgeist appellieren", hatte Trainer Tomas Oral gesagt, weil nach seiner Ansicht "zuletzt der eine oder andere sein Ego zu sehr in den Vordergrund gestellt hat."

Erstes Opfer: Stürmer Christian Eigler (29), der in Aalen nicht im Kader stand. "Seine Leistung ist nicht so, wie sie sein sollte", begründete Oral und setzte stattdessen auf Moritz Hartmann und Caiuby. Hartmann, an fast allen gefährlichen Situationen beteiligt, rechtfertigte das Vertrauen. "Wir aus der zweiten Reihe können auch kicken", gab Hartmann sich selbstbewusst.

2. Bundesliga - 28. Spieltag
2. Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Hertha BSC
62
2
Eintracht Braunschweig
58
3
1. FC Kaiserslautern
48
Spielersteckbrief Eigler

Eigler Christian

Spielersteckbrief Mo. Hartmann

Hartmann Moritz

Spielersteckbrief Caiuby

da Silva Caiuby Francisco

Auch im kommenden Spiel könnte es allerdings schwierig werden, den Negativlauf zu stoppen: Am Freitag (18 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gastiert Aufstiegsaspirant Hertha BSC in Ingolstadt.