Aalen: Nach Sonsor-Ausstieg - Was wird aus Schulz und Kister?

Schupp legt alle Gespräche auf Eis

Tim Kister

Verteidigt er auch 2013/14 noch für Aalen? Tim Kister. imago

Die Spieler wollen allerdings Klarheit. Bei Außenverteidiger Thorsten Schulz und Innenverteidiger Tim Kister haben bereits andere Klubs angeklopft, ihr Verlust wäre für den VfR überaus schmerzhaft. Außerdem laufen auch die Verträge von Marco Haller, Marco Calamita und Stanislaus Bergheim aus.

Ein erster Erfolg konnte auf der Ostalb in finanzieller Hinsicht immerhin bereits verbucht werden: Präsident Berndt-Ulrich Scholz hat den wesentlich Teil zum Ausgleich der durch den Sponsoren-Ausstieg bald fehlenden Summe mit einer Bürgschaft aus eigener Tasche erbracht.

Acht Spieltage vor Saisonende hat Aalen als Elfter der Tabelle acht Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Der Trend ist derzeit allerdings negativ: Mit nur vier Punkten aus neun Spielen belegen die Schwaben in der Rückrundentabelle den vorletzten Rang.