Regionalliga

Bertels Ziel: Drei Heimspiele - sieben Punkte

Verl: Mit Rasp ist der beste SV-Torschütze wieder fit

Bertels Ziel: Drei Heimspiele - sieben Punkte

Manuel Rasp

Ist mit sieben Saisontoren Verls treffsicherster Offensivmann: Manuel Rasp. imago

Nach zwei Niederlagen in Folge hat der SC Verl zwar keine akuten Sorgen, doch Trainer Raimund Bertels (45) warnt: "Wir wollten möglichst großen Abstand wahren. Doch der ist auf sechs Zähler geschrumpft." In nun drei Heimspielen innerhalb von acht Tagen soll der alte Abstand wiederhergestellt werden. Mit sieben Zählern gegen Bergisch Gladbach, Oberhausen und Velbert wäre Bertels schon zufrieden. "Wir sind in einer Phase, in der die bedrohten Teams richtig Gas geben. Unser letzter Gegner Düsseldorf - neun Punkte in acht Tagen - ist da das beste Beispiel."

Gegen Bergisch Gladbach muss Bertels nicht nur auf die gesperrten Julian Schmidt (27, 10. Gelbe Karte) und Jannik Schröder (23, nach Roter Karte für drei Spiele gesperrt) verzichten. Auch Torhüter Jonathan Mellwig (24, Fußentzündung) und Nico Hecker (21, Rückstand nach Grippe) fallen aus. Dafür sind Lars Schröder (23) und Manuel Rasp (25) wieder im Training und dürften am Samstag zum Aufgebot zählen.

Spielersteckbrief J. Schmidt

Schmidt Julian

Spielersteckbrief Mellwig

Mellwig Jonathan

Spielersteckbrief Rasp

Rasp Manuel

Spielersteckbrief J. Schröder

Schröder Jannik

Spielersteckbrief L. Schröder

Schröder Lars

Spielersteckbrief Hecker

Hecker Nico

Heinz Wessinghage