1860 München: Trainergespann beim Traditionsverein

Eriksson sitzt auf der "Löwen"-Bank!

Mit dem Teleobjektiv gesichtet: Sven-Göran Eriksson im November 2012 beim Spiel der Löwen auf der Tribüne.

Mit dem Teleobjektiv gesichtet: Sven-Göran Eriksson im November 2012 beim Spiel der Löwen auf der Tribüne. Getty Images

Um kurz vor 3 Uhr am frühen Morgen waren der Aufsichtsratsvorsitzende Otto Steiner und Präsident Dieter Schneider vor die Presse getreten, rund 20 Medienvertreter waren zu diesem Zeitpunkt vor der Geschäftsstelle am Trainingsgelände noch anwesend.

Steiner gab an, dass man "direkt mit Hamada Iraki und Hasan Ismaik kommuniziert" habe und dabei einen guten Kompromiss erzielen konnte. Ohne Gegenstimme vom Aufsichtsrat sei der Vorschlag bestätigt worden, "dass Sven-Göran Eriksson in unseren Trainerstab stößt". Jedoch werde Alexander Schmidt Trainer bleiben.

Trainersteckbrief Eriksson

Eriksson Sven-Göran

Trainersteckbrief Schmidt

Schmidt Alexander

1860 München - Vereinsdaten

Gründungsdatum

17.05.1860

Vereinsfarben

Grün-Gold. Abteilungsfarben: Weiß-Blau

Eine genaue Aufgabenverteilung werde noch besprochen. Bei diesem Gespräch werde Geschäftsführer Robert Schäfer anwesend sein. Damit scheint ein Machtkampf zwischen Investor und Traditionsverein zu enden. Ismaik hatte jüngst die Vereinsführung scharf kritisiert, war mit der Kurssetzung der "Löwen" nicht einverstanden. Der Jordanier strebt den Sprung in die Bundesliga an - und zwar möglichst schnell. Um dieses Ziel zu erreichen, hatte er sich für Eriksson als Trainer eingesetzt.

Erfolge, Affären, Abenteuer: Sven-Göran Eriksson