Ingolstadt: In drei Jahren Bundesliga?

Leitl: "Mein Körper ist noch keine 35"

Leitwolf: Kapitän Stefan Leitl ist Ingolstadts Rekordspieler.

Leitwolf: Kapitän Stefan Leitl ist Ingolstadts Rekordspieler. imago

"Ich fühle mich fit und weiß, dass mein Körper noch keine 35 ist und noch einiges hergibt. Aber ich weiß auch, dass junge Spieler nachkommen und ich einmal den Weg frei machen muss", sagt Leitl vor dem Start in die Vorbereitung.

Möglich aber auch, dass Leitl selbst im Falle seines Karriereendes dem FCI erhalten bleibt. Präsident Peter Jackwerth will im Trainingslager mit dem Leitwolf über eine Aufgabe im Verein nach der aktiven Karriere sprechen. Noch zählt aber die Gegenwart. "Ich halte es für ein realistisches Ziel, in den nächsten drei Jahren die Bundesliga anzustreben", erklärt Leitl und will dabei noch aktiv mitwirken.

Wechselt Akaichi zu Esperance Tunis?

Ingolstadts Angreifer Ahmed Akaichi (23) hat derweil angeblich einen neuen Verein gefunden. Demnach verkündete der Rekordmeister Esperance Tunis die Verpflichtung des Tunesiers. Eine Bestätigung seitens der Ingolstädter steht jedoch noch aus.

G. Sterner