kicker-Rangliste, Winter 2012/13: Innenverteidiger

Dogan zieht hauchdünn an Lustenberger vorbei

Deniz Dogan

Wortführer: Deniz Dogan gibt in der Braunschweiger Defensive den Ton an. imago

Es kann nur einen geben, so lautet nun mal das ungeschriebene Ranglistengesetz. Nur wen? Dogan und Lustenberger waren in den besten Teams der Liga die herausragenden Figuren im Herzen der Defensive. Dogan durch seine Zweikampfstärke und enorme Abgeklärtheit, der gelernte Mittelfeldspieler Lustenberger durch sein taktisches Verständnis, gute Antizipation, geschickte Balleroberung und die Spieleröffnung.

Warum es für den Schweizer dennoch nicht reichte: Dogan kann ein Tor und zwei Assists vorweisen, der Berliner eine Vorlage. Und: Der Braunschweiger wusste im Gegensatz zu Lustenberger keinen überragend mitspielenden Torhüter hinter sich. Eine weitere Nuance, die die Waage zugunsten Dogans neigte.

Außergewöhnliches gelingt Aalen. Der Neuling hat mit Oliver Barth, Benjamin Hübner und Tim Kister gleich drei Innenverteidiger, die den Sprung in diese Rangliste schafften. Die beiden Letztgenannten schrammten knapp an Herausragend vorbei.

Chris Biechele

kicker-Rangliste, Winter 2012/13: Innenverteidiger

Die kicker-Rangliste im Überblick. kicker