3. Liga

Van Lent: "Wir schenken die Tore her"

Offenbach: Zu Hause die Auswärtsschwäche vergessen lassen

Van Lent: "Wir schenken die Tore her"

Arie van Lent

Ein Auswärtspunkt in drei Anläufen: Zu wenig für Offenbachs Trainer Arie van Lent. imago

„Wir haben in den vergangenen 15 Spielen einmal verloren, da hat man ein Riesenselbstbewusstsein. Und was machen wir? Gewinnen die Zweikämpfe nicht und schenken die Tore her“, kritisierte er in erster Linie seine Defensive um die zögerlichen Innenverteidiger Marcel Stadel (25) und Linksverteidiger Maximilian Ahlschwede (22).

Zudem hat "letztlich die Ruhe, die Klugheit, die Abgebrühtheit gefehlt“, meinte der Trainer. „Wir schaffen es nicht, auswärts über 90 Minuten konstant aufzutreten. Das muss sich ändern, das muss der nächste Schritt sein“, gab indes Abwehrmann Marc Stein (27) von sich. Zunächst aber stehen am Samstag (14 Uhr, LIVE! auf kicker.de) gegen den 1. FC Heidenheim und eine Woche später gegen Halle zwei Heimspiele an.

Holger Apfel