3. Liga

Erb fehlt bis zum Jahresende

Aachen: Das Lazarett erhält Zuwachs

Erb fehlt bis zum Jahresende

Mario Erb

Fehlt seinem Team aufgrund von Meniskusbeschwerden: Aachens Abwehrspieler Mario Erb. imago

Der Innenverteidiger klagt schon seit Wochen über Schmerzen am Meniskus und fällt nun bis zum Jahresende aus. Der 22-Jährige unterzog sich am Montag kurzfristig einer OP, um pünktlich zur Rückrundenvorbereitung wieder mit dem Team trainieren zu können.

"Das Verletzungspech klebt uns einfach am Schuh. Doch gerade jetzt geht es darum, noch enger zusammen zu rücken, um so am kommenden Samstag in Stuttgart ein gutes Spiel abzuliefern. Wir müssen diese ständigen Rückschläge hinnehmen und mit ihnen umgehen. Etwas anderes bleibt uns derzeit nicht übrig", so Geschäftsführer Uwe Scherr.

Erb kam im Sommer 2011 von Bayern München II nach Aachen. In dieser Spielzeit absolvierte er zehn Spiele (kicker-Notenschnitt: 3,44) für die Alemannia.