DFB-Pokal

Ellbogen-OP bei Leno - Chance für Rensing?

Leverkusen: Auch Bellarabi noch nicht fit

Ellbogen-OP bei Leno - Chance für Rensing?

Leno und Rensing

Rückt er in die erste Reihe? Michael Rensing dürfte Bernd Leno in Bielefeld vertreten. imago

Wie lange Leno pausieren muss, ist noch offen. Der Torhüter stand bisher in allen Pflichtspielen auf dem Platz (BL-Notenschnitt 3,17). Leno wurde bereits erfolgreich operiert. "Bernd hatte schon einige Zeit Schmerzen, die nach dem Spiel in München schlimmer geworden sind", ließ Hyypiä via Vereinswebsite verlauten. "Deshalb haben wir mit unserer medizinischen Abteilung entschieden, schnell zu handeln." In Bielefeld falle Leno definitiv aus, "danach sehen wir weiter", erklärte Hyypiä.

Somit wird bei den Ostwestfalen wohl Sommer-Neuzugang Rensing (28) im Leverkusener Tor stehen, auch wenn sich Hyypiä noch nicht in die Karten schauen lassen wollte. "Wir haben insgesamt vier sehr gute Keeper, nun wird ein anderer für Bernd in die Bresche springen und hat die Möglichkeit, sich zu beweisen." Neben Rensing dürfen sich auch Nachwuchsmann Niklas Lomb (19) und David Yelldell (31) noch Chancen ausrechnen.

Auch Mittelfeldspieler Karim Bellarabi, der schon beim 2:1 bei Bayern München nicht eingesetzt wurde, wird wegen einer Schambeinentzündung ausfallen.