Dresden: Auch Fort angeschlagen

Rückkehr ungewiss: Trojan muss pausieren

Filip Trojan (Dynamo Dresden)

Der Schienbeinknochen ist geschwollen: Filip Trojan. picture alliance

Der offensive Mittelfeldspieler fehlte am Mittwoch beim Training, nachdem er am Dienstag einen Schlag auf sein linkes Schienbein erlitten hatte. "Die Schwellung an seinem Schienbeinknochen wird umfangreich medizinisch versorgt", teilte Dynamo auf seiner Vereinswebsite mit. Unklar bleibt, wann Trojan das Training wieder aufnehmen kann.

Pausieren musste am Mittwoch auch Trojans tschechischer Landsmann Pavel Fort, dem muskuläre Probleme im rechten Oberschenkel zu schaffen machen. Der Ersatzstürmer absolvierte ebenfalls nur eine individuelle Einheit.

Spielersteckbrief Trojan

Trojan Filip

Spielersteckbrief Fort

Fort Pavel

Dynamo Dresden - Vereinsdaten

Gründungsdatum

12.04.1953

Vereinsfarben

Schwarz-Gelb