Regionalliga

Bolls Mannschaft leidet an Ladehemmung

Oldenburg: Viele Gründe für die Misere

Bolls Mannschaft leidet an Ladehemmung

Mansur Faqiryar

Kehrt in seinen Kasten zurück: Oldenburgs Keeper Mansur Faqiryar (hier noch im Trikot des FC Oberneuland) hat seine Rot-Sperre abgesessen. imago

Der Vorstoß auf den zweiten Tabellenplatz hatte schon die Fans von einem Aufstieg in die 3. Liga träumen lassen. Doch Trainer Andreas Boll und der Sportliche Leiter Frank Neubarth wie auch die Verantwortlichen um den Vorstands-Vorsitzenden Stefan Könner ließen sich nicht davon anstecken. Sie blieben bei ihrer von vornherein genannten Zielsetzung: So schnell wie möglich die zum Klassenerhalt notwendigen Punkte sammeln.

Die Gründe für die zuletzt gezeigte Erfolgslosigkeit sind bekannt: Immer wieder bringen individuelle Fehler in der Defensive die Mannschaft unnötigerweise in Rückstand. Hinzu kommt die mangelnde Chancenverwertung. So zeigte zuletzt auch Torjäger Julian Lüttmann (fünf Saison-Treffer) erhebliche Ladehemmungen.

Trainersteckbrief Boll

Boll Andreas

Spielersteckbrief Lüttmann
Lüttmann

Lüttmann Julian

Spielersteckbrief D. Bauer
D. Bauer

Bauer Daniel

Spielersteckbrief Ma. Faqiryar
Ma. Faqiryar

Faqiryar Mansur

Spielersteckbrief van Humbeeck
van Humbeeck

van Humbeeck Paul

Spielersteckbrief L. Baal
L. Baal

Baal Leo

Spielersteckbrief A. Baal
A. Baal

Baal Alexander

Spielersteckbrief Videgla
Videgla

Videgla Claude-Roland

Zu viele Karten - zu viele Verletzungen

Bedenklich ist zudem, dass der VfB zuletzt die Spiele infolge Roter und Gelb-Roter Karten nicht komplett beenden konnte. Betroffen waren davon Leistungsträger wie Claude Videgla, Daniel Bauer und Mansour Faqiryar. Außerdem kommt einiges Verletzungspech dazu. Hiervon betroffen waren die Leistungsträger Alexander Baal, Claude Videgla, Paul van Humbeeck und Leo Baal. So sind derzeit auch die personellen Möglichkeiten des VfB begrenzt. Daher hofft VfB-Trainer Andreas Boll auch, dass ihm zu den beiden jetzt anstehenden Heimspielen gegen Havelse und Neumünster die zuletzt fehlenden Alexander Baal und Paul van Humbeeck endlich wieder zur Verfügung stehen.

In das Tor wird sicherlich nach seiner Sperre aus dem Spiel beim ETSV Weiche Flensburg Keeper Mansur Faqiryar rücken - obwohl er von Rene Melzer gut vertreten wurde.

Heinz Arndt