DFB-Pokal

Neururer-Elf hält sich schadlos

1. Runde: Erzgebirge Aue - VfL Bochum 1:3 (1:2)

Neururer-Elf hält sich schadlos

Die heimstarken Auer begannen aggressiv und überraschten den Favoriten in der 3. Minute eiskalt. Broum erzielte nach einem Konter das 1:0. Auch danach machte die Gästeabwehr keinen sicheren Eindruck. Bochum kam nach einer Viertelstunde besser ins Spiel und erarbeitete sich die klareren Chancen, eine davon nutzte Buckley zum Ausgleich. Freier schob kurz vor der Pause zur VfL-Führung ein, danach drängte Bochum auf eine schnelle Entscheidung. Zunächst rettete Hahnel gegen Hashemian glänzend (51.), gegen dessen Kopfball war er machtlos. Aumusste nun dem hohen Kraftaufwand Tribut zollen. Der Bundesligist rettete den Vorsprung clever über die Zeit.

Tore und Karten

1:0 Broum (3')

1:1 Buckley (24')

1:2 Freier (43')

1:3 Hashemian (60')

Aue

Hahnel 3 - Görke 2,5, Emmerich 3 , Noveski 2,5 - Berger 3 , Heidrich 4, Kurth 3,5 , K. Jendrossek 3,5 - Tetzner 2,5, Broum 3 , Jank 3,5

Bochum

van Duijnhoven 3 - Colding 3, Kalla 2,5, Fahrenhorst 3, Meichelbeck 2,5 - T. Gudjonsson 2,5 , Tapalovic 3, Freier 2,5 , Wosz 2 , Buckley 2,5 - Hashemian 3

Schiedsrichter-Team

Hartmut Strampe Handorf

3,5
Spielinfo

Stadion

Erzgebirgsstadion

Zuschauer

6.500

Olaf Mersiovsky