2. Bundesliga

Auch Torrejon wird ein Roter Teufel

Kaiserslautern: Verteidiger kommt aus Santander

Auch Torrejon wird ein Roter Teufel

Marc Torrejon

Marc Torrejon wechselt von Racing Santander zum 1. FC Kaiserslautern. picture alliance

Torrejon stand bei den Roten Teufeln bereits seit längerer Zeit auf dem Wunschzettel, der Transfer deutete sich in den kommenden Tagen bereits an.

Nun setzte der 26-Jährige wie erwartet seine Unterschrift unter einen Dreijahresvertrag. Über die genauen Modalitäten des Wechsels vereinbarten die beteiligten Parteien Stillschweigen.

"Marc Torrejon ist ein Spieler mit sehr großer Erfahrung aus einer der stärksten Ligen der Welt. Er hat in den letzten Jahren 164 Spiele in der Primera División absolviert. Wir haben ihn intensiv beobachtet und sind überzeugt, dass er unserem Kader weitere Qualität geben wird", kommentierte Stefan Kuntz, der FCK-Vorstandsvorsitzende, die Neuverpflichtung.

Torrejon, der in Barcelona geboren wurde und bereits in spanischen Auswahl-Juniorenteams zum Einsatz kam, soll der Abwehr weitere Stabilität verleihen. Die Roten Teufel kamen zwar gut aus den Startlöchern und sind noch ohne Niederlage, kassierten aber in drei der bisher vier Pflichtspiele mindestens ein Gegentor.