DFB-Pokal

Möhlmann fehlt ein Quartett - Jung ist fraglich

FSV Frankfurt: Pokal-Auftakt bei der SG Sonnenhof Großaspach

Möhlmann fehlt ein Quartett - Jung ist fraglich

Einsatz gefährdet: FSV Frankfurts Linksverteidiger Anthony Jung hat Probleme am Hüftbeuger.

Einsatz gefährdet: FSV Frankfurts Linksverteidiger Anthony Jung hat Probleme am Hüftbeuger. imago

Der FSV Frankfurt ist mit vier Punkten aus den ersten beiden Begegnungen erfolgreich in die neue Zweitligasaison gestartet. Die Bornheimer wollen zudem unbedingt in die 2. Hauptrunde des DFB-Pokals einziehen. Bei der SG Sonnenhof Großaspach fehlen aber die angeschlagenen Gledson (Innenmeniskus), Marcel Gaus (Schambeinentzündung), Tufan Tosunoglu (Reha nach Quadrizepsmuskelriss) und Alexander Huber (Muskelfaserriss).

Abwehrspieler Anthony Jung muss sich wegen Problemen am Hüftbeuger noch einer näheren Untersuchung unterziehen.

Trainer Möhlmann hofft zudem, dass der albanische Neuzugang Odise Roshi unversehrt vom Länderspiel gegen Moldawien zurückkehrt und am Abschlusstraining am Freitagmorgen teilnehmen kann.

Der FSV setzte sich am vergangenen Wochenende nach 0:1-Rückstand verdient mit 3:1 im Punktspiel gegen Bundesliga-Absteiger Hertha BSC durch und rangiert in Liga zwei auf Platz vier.