US-Amerikaner erhält weiter das Vertrauen

Cherundolo behält Hannovers Binde

Steven Cherundolo

Urgestein und Kapitän bei 96: Steven Cherundolo. picture alliance

Sergio Pinto nahm in dem Gremium den Platz von Altin Lala ein. Der Albaner hat sich inzwischen der Reservemannschaft von Bayern München angeschlossen. Christian Schulz, Karim Haggui und Jan Schlaudraff wurden von den Mitspielern im Mannschaftsrat bestätigt.

Cherundolo ist der dienstälteste Hannover-Spieler im Profi-Kader der Niedersachsen. Seit Januar 1999 trägt der US-Amerikaner (84 Länderspiele) das Trikot der "Roten". In 280 Spielen hat der rechte Außenverteiger sechs Tore erzielt, hinzu kommen 68 Partien in der 2. Liga (ein Tor).

Spielersteckbrief Cherundolo

Cherundolo Steven

In der kommenden Saison muss sich Cherundolo allerdings mit Hiroki Sakai um die angestammte Position messen. Der Japaner soll den 33-Jährigen eines Tages auf der rechten Seite beerben. Aktuell weilt Sakai aber noch beim olympischen Fußballturnier für Nippon.

Cherundolos Vertrag bei Hannover läuft 2013 aus, dann soll aber noch nicht Schluss sein. "Die WM 2014 mit den USA soll mein internationaler Höhepunkt und Abschied aus dem Nationalteam werden", erklärte er schon im Februar dieses Jahres.

Die Dauer-Brenner der Liga