Bundesliga

Transferticker: Chelsea holt Oscar - Stafylidis unterschreibt bei Bayer

Wechsel und Verträge

Transferticker: Chelsea holt Oscar - Stafylidis unterschreibt bei Bayer

Cacau

Bleibt dem VfB erhalten: Torjäger Cacau. picture-alliance


+++ 18.19 Uhr: Wechsel perfekt - Chelsea holt Oscar +++
Die Oscar-Saga ist beendet: Am Mittwochabend gab der FC Chelsea die Verpflichtung des 20-jährigen brasilianischen Jung-Nationalspielers bekannt. Über Vertragslaufzeit und Ablösesumme machte der Champions-League-Sieger keine Angaben. Zuletzt war eine Überweisung von rund 30 Millionen Euro an Internacional Porto Alegre im Gespräch. Oscar, im offensiven Mittelfeld zuhause, gilt als eines der größten Talente in Brasilien.

Spielersteckbrief Henry

Henry Thierry

Spielersteckbrief Fevzi

Tuncay Fevzi

Spielersteckbrief Cacau

Barreto Claudemir Jeronimo

Spielersteckbrief Kaka

Santos Leite Ricardo Izecson

Spielersteckbrief Bellamy

Bellamy Craig

Spielersteckbrief Felipe Melo

Melo de Carvalho Felipe

Spielersteckbrief D. Schmidt

Schmidt Dominik

Spielersteckbrief N'Doye

N'Doye Dame

Spielersteckbrief Destro

Destro Mattia

Spielersteckbrief De Bruyne

De Bruyne Kevin

Spielersteckbrief Calvente

Calvente Ezequiel

Spielersteckbrief Oscar

dos Santos Emboaba Júnior Oscar

Spielersteckbrief Stafylidis

Stafylidis Konstantinos

+++ 17.07 Uhr: Kopenhagen-Knipser N'Doye wechselt nach Moskau +++
Senegal, Portugal, Dänemark, Russland: Angreifer Dame N'Doye (27) zieht es ins nächste Land, er einigte sich mit Lokomotive Moskau, dem neuen Klub von Slaven Bilic, auf einen Wechsel. Es sollen 7,5 Millionen Euro Ablösesumme an den FC Kopenhagen fließen, für den N'Doye in drei Jahren 82 Tore in 150 Erstligaspielen schoss. Trabzonspor hatte sich zuletzt vergeblich um den Senegalesen bemüht.

+++ 16.20 Uhr: Allofs, de Bruyne und Chelsea sind sich einig +++
Werder Bremen macht personell weiter Druck. So zeigten die Neuzugänge Eljero Elia (25), Nils Petersen (23) und Theodor Gebre Selassie (25) bereits ihr Potenzial in der Vorbereitung und dürfen sich Hoffnungen auf einen Startplatz machen. Nun sieht es nach weiterer Konkurrenz im Kader aus. Klaus Allofs bestätigte, dass man sich mit Chelsea über ein Leihgeschäft mit Kevin de Bruyne (21) einig sei. Wenn Chelsea von seiner US-Reise zurückkommt, sollen abschließende Gespräche geführt werden.

+++ 14.17 Uhr: Stafylidis unterschreibt für fünf Jahre bei Bayer +++
Wie der kicker bereits berichtete, wird der griechische U-19-Vize-Europameister Konstantinos Stafylidis ab 2013 für Bayer Leverkusen spielen. Der 19-jährige Linksverteidiger von PAOK Saloniki unterschrieb heute beim Werksklub einen Fünfjahres-Vertrag. "Mit dieser Investition in die Zukunft haben wir einmal mehr im Stil von Bayer 04 Leverkusen gehandelt, junge und höchst entwicklungsfähige Spieler frühzeitig an uns zu binden", wird Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser auf der Website zitiert.

+++ 13.45 Uhr: Cacau ist in Stuttgart noch nicht durch +++
Nationalspieler Cacau wird das Kapitel Stuttgart noch nicht beenden. Der Angreifer sagte am Mittwoch im Trainingslager in Donaueschingen: "Die Geschichte beim VfB ist für mich noch nicht zu Ende." Cacau, der den Sprung in den EM-Kader nicht geschafft hatte, hatte zuvor mit Trainer Bruno Labbadia und Manager Fredi Bobic Gespräche geführt. Nun ist die Entscheidung pro VfB gefallen. Und Cacau hat wie von ihm gewünscht in Sachen Karriereplanung nun ein "klares Ziel" vor Augen.

+++ 13.42 Uhr: Calvente landet beim Sportclub +++
Soeben meldet der SC Freiburg: "Ezequiel Calvente Criado hat im Trainingslager in Schruns überzeugen können und wird für die kommende Saison ausgeliehen."

+++ 13.17 Uhr: Tuncays Vertrag aufgelöst +++
Der Vertrag zwischen Tuncay Sanli und dem VfL Wolfsburg wurde mit sofortiger Wirkung in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der Spieler stand seit Januar 2011 in Wolfsburg unter Vertrag und war zuletzt an die Bolton Wanderers ausgeliehen.

+++ 11.41 Uhr: Henry würde gerne zu Arsenal zurückkehren +++
Im Januar feierte Thierry Henry (34) ein emotionales Comeback im Dress der Gunners - gibt sich Arsenals erfolgreichster Torschütze aller Zeiten bald ein weiteres Mal die Ehre? "Gewiss würde ich gerne zu Arsenal zurückkehren", sagte Henry, der weiter bei den New York Red Bulls in der MLS beschäftigt ist und nach Saisonende Anfang 2013 erneut auf Leihbasis verfügbar wäre. Beim letzten Mal allerdings wurde der Franzose vor allem wegen des Afrika-Cups in London gebraucht. Und: Noch habe er nicht mit Arsenal-Coach Arsene Wenger gesprochen, räumte Henry ein. Die Fans der Gunners wären sicher nicht abgeneigt.

"Alte Liebe rostet nicht": Kehrt Kaka zu Milan zurück?

"Alte Liebe rostet nicht": Kehrt Kaka zu Milan zurück? imago

+++ 10.44 Uhr: Flirtet Kaka mit Milan? +++
Die Gerüchteküche in Italien kocht hoch, nachdem Milans Spitzenfunktionär Adriano Galliani mit Kakas Berater Gaetano Paolillo zu Abend gegessen hat. Kehrt der ehemalige Weltfußballer zu den Rossoneri zurück? Real Madrid will ihn offenbar loswerden . "Alte Liebe rostet nicht", wird Galliani zitiert auf die Frage, ob an den Kaka-Gerüchten was dran sei. Milan will die Sympathien seiner Anhänger zurückgewinnen, nachdem der Klub zuletzt die Stars Zlatan Ibrahimovic und Thiago Silva zu PSG ziehen ließ. Kaka (30) hatte die Lombarden 2009 verlassen, bei Real jedoch auch verletzungsbedingt nie richtig Fuß gefasst.

+++ 10.34 Uhr: Schmidt kommt nach Münster +++
Drittligist Preußen Münster hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der gebürtige Berliner Dominik Schmidt wechselt von Eintracht Frankfurt II zu den Westfalen. Gestern unterschrieb der Defensivallrounder für zwei Jahre. "Dominik ist ein ambitionierter Junge und war schon immer ein Wunschkandidat. Wir hatten schon länger Kontakt und positive Gespräche mit ihm. Jetzt hat es geklappt", wird Trainer Pavel Dotchev auf der Klubwebsite zitiert.

+++ 09.17 Uhr: Melo zu Spartak Moskau? +++
Juventus Turin plant nicht mehr mit Felipe Melo und sucht weiter nach einem Abnehmer, der bereit ist rund zehn Millionen Euro für den Brasilianer zu bezahlen. Zuletzt war er an Galatasaray Istanbul ausgeliehen und wollte eigentlich auch dort bleiben, allerdings sind die Gespräche mit den Türken über einen Wechsel wohl schwierig. Nun vermeldet Sky Sport Italia dass wohl Spartak Moskau ein Angebot über 8,5 Millionen (plus Bonuszahlungen) abgegeben hat, zwei Millionen mehr als die Türken bezahlen wollen. Als Melo 2009 vom AC Florenz kam, hatte er noch 24 Millionen gekostet.

+++ 08.15 Uhr: Auch QPR will Bellamy +++
Premier League oder Championship, Hauptstadt oder Heimat? Diese Fragen muss Craig Bellamy beantworten. Der Waliser vom FC Liverpool wird heftig von Cardiff City umworben, das ihn nach Wales zurückholen will (Bellamy spielte dort schon 10/11 auf Leihbasis). Doch der Zweitligist hat Konkurrenz bekommen. Auch die Queens Park Rangers aus London wollen den 33-jährigen Offensivmann, der sich momentan auf die Olympischen Spiele freut. Bellamy ist einer aus der Ü-23-Fraktion, der für Großbritannien um Gold kämpft. Ganz vom Tisch ist auch ein Verbleib in Liverpool noch nicht, dessen neuer Trainer Brendan Rodgers ebenfalls Interesse an den Diensten Bellamys geäußert hat. Doch Bellamy fürchtet, an der Merseyside in einer Edelreservistenrolle zu versauern.

Stößt auch zum FC Chelsea: Thorgan Hazard vom RC Lens.

Stößt auch zum FC Chelsea: Thorgan Hazard vom RC Lens. imago

+++ 08.12 Uhr: Chelsea verpflichtet Offensivtalent Thorgan Hazard +++
Nach Eden Hazard hat der FC Chelsea auch dessen zwei Jahre jüngeren Bruder Thorgan verpflichtet. Der 19-Jährige Offensivallrounder aus Belgien wechselt vom französischen Zweitligisten RC Lens zum Champions-League-Sieger. Die Blues vermeldeten den Transfer auf ihrer Website. Der Neuzugang soll zunächst in die U 21 der Londoner eingegliedert werden. Für den Transfer von Eden Hazard hatte Chelsea diesen Sommer eine Ablöse von knapp 40 Millionen Euro an OSC Lille gezahlt.

+++ 08.07 Uhr: Destro-Deal bis auf Details durch +++
Mattia Destro und die Roma - das zieht sich auch schon seit Tagen. Doch nun scheint der Deal zwischen dem Totti-Klub und dem Angreifer in trockenen Tüchern. Sienas Sportdirektor Stefano Antonelli sagte: "Jawohl, die Roma ist sich mit ihm einig geworden." Siena und der CFC Genua hielten bislang die Rechte an dem Spieler, der nun für ein geschätztes Jahresgehalt von 1,5 Millionen Euro plus Prämien am Tiber unterschrieben haben soll. Und zwar für fünf Jahre. Im Gegenzug soll der 18-jährige Mittelfeldspieler Valerio Verre nach Siena wechseln, sein Teamkollege aus der Jugendakademie Gianmario Piscitella nach Genua.

Transferticker vom 24. Juli: Töre-Deal vor Abschluss - Diego in China
Transferticker vom 23. Juli: Eintracht holt Demidov, Palermo Rios