Südafrika: Routinier wechselt zu Maritzburg

Buckley ist wieder mit Middendorp vereint

Delron Buckley

Aus Baden nach Südafrika: Delron Buckley. imago

Damit kehrt Buckley Deutschland nach 17 Jahren den Rücken. "Ich freue mich sehr, wieder zu Hause zu sein. Wenn ich in die Nationalmannschaft berufen wurde, habe ich nie nein gesagt. Ich wollte immer für Südafrika spielen", betont Buckley, der zuletzt mit dem Karlsruher SC aus der 2. Bundesliga abgestiegen ist.

Middendorp erhofft sich von Buckley, dass er seine "Qualitäten nicht nur auf dem Platz zeigt", sondern auch Professionalität außerhalb des Rasens, "die auf die jüngeren Spieler in der Mannschaft abfärben soll".

Beim KSC kam er in der abgelaufenen Saison 23-mal zum Einsatz, konnte dabei aber nur wenig überzeugen (kicker-Note: 3,93). In seiner langen Karriere spielte der Südafrikaner, der 72 Länderspiele für Bafana Bafana vorweisen kann, in Deutschland für Bochum, Bielefeld, Dortmund, Mainz und den KSC.