2. Bundesliga

Energie lässt Kronaveter nach Ungarn ziehen

Cottbus: Müller spielt keine Rolle mehr

Energie lässt Kronaveter nach Ungarn ziehen

Rok Kronaveter verlässt Energie Cottbus

Neue Heimat Ungarn: Rok Kronaveter verlässt Energie Cottbus. imago

Wie der brandenburgische Zweitligist am Dienstag mitteilt, sei der Vertrag mit Kronaveter und Straith "in gegenseitigem Einvernehmen" aufgelöst worden. Kronaveter (25) bestritt seit 2010 insgesamt 31 Zweitligaspiele für die Cottbuser und erzielte dabei drei Tore. Abwehrspieler Straith (21) kam beim FCE auf 38 Punktspieleinsätze (1 Tor).

Bereits zum Trainingsauftakt am Sonntag hatte Cheftrainer Rudi Bommer geäußert, dass auch Christian Müller keine Rolle mehr in seinen Planungen spielt.

Neu im Kader der Lausitzer sind Sebastian Glasner (Burghausen), Marco Stiepermann (Dortmund/Aachen), Daniel Brinkmann (Augsburg) und Nicolas Farina (Evian).