3. Liga

Evers: Von Lotte nach Stuttgart

Kickers präsentieren sechsten Neuzugang

Evers: Von Lotte nach Stuttgart

Kai Bastian Evers

Mit einem Jahr Verspätung in Stuttgart gelandet: Kai Bastian Evers. picture alliance

"Kai Bastian ist eine wertvolle Verstärkung für unseren Kader. Wir sind überzeugt davon, dass er mit seiner hervorragenden Ausbildung und Erfahrung ein wichtiger Baustein für die Mannschaft sein wird", meinte Präsidiumsmitglied Guido Buchwald. Immerhin hat der Rechtsverteidiger schon 41 Drittligaspiele absolviert. Nach elf Jahren bei Borussia Dortmund wechselte er nach Babelsberg, wo er es in der Saison 2010/11 auf 25 Einsätze (ein Tor, eine Vorlage) brachte.

Der ehemalige U-Nationalspieler, der 2007 bei der U17-Weltmeisterschaft mit der DFB-Auswahl Dritter wurde, freut sich "auf den Neuanfang bei einem Traditionsverein wie den Stuttgarter Kickers. Es ist eine interessante Aufgabe und wir wollen so schnell wie möglich die Klasse halten. Die Mannschaft hat mich super aufgenommen und ich habe einen tollen Eindruck vom Verein und dem Umfeld gewonnen."

Schon im Sommer 2010 wollte der künftige Drittligist Evers nach Stuttgart lotsen, doch eine Verpflichtung kam nicht zustande. Mit einem Jahr Verzögerung geht es aber für den Abwehrmann für die Kickers zur Sache, und dies mit der Rückennummer 19.