Bochum: Latka-Transfer verzögert sich

Todt hält große Stücke auf Iashvili

Erfahren: Der Georgier Alexander Iashvili soll beim VfL Führungsspieler werden.

Erfahren: Der Georgier Alexander Iashvili soll beim VfL Führungsspieler werden. picture alliance

"Er war in seiner Karriere immer Stammspieler, nie länger verletzt und kann auf Anhieb einer der Führungsspieler werden", lobt Sportvorstand Todt den Neueinkauf, der im Offensivbereich variabel einsetzbar ist, als sehr laufstark gilt und ablösefrei kommt.

Seit 1997 spielt der Georgier in Deutschland, zuerst zehn Jahre in Freiburg (198 BL-Spiele), anschließend fünf Jahre beim KSC, für den er in der abgelaufenen Saison 32 Spiele bestritt (kicker-Notenschnitt: 3,47); er fehlte lediglich zweimal gelbgesperrt.

Spielersteckbrief Iashvili

Iashvili Alexander

Spielersteckbrief Latka

Latka Martin

Karlsruher SC - Vereinsdaten

Gründungsdatum

06.06.1894

Vereinsfarben

Blau-Weiß

VfL Bochum - Vereinsdaten

Gründungsdatum

14.04.1938

Vereinsfarben

Blau-Weiß

Die Wege des KSC und Iashvili haben sich derweil schon getrennt. Der Georgier hat für die 3. Liga kein neues Vertragsangebot erhalten und verlässt die Badener. "Iashi bringt eine Menge an sportlicher und menschlicher Klasse mit und hat immer alles für den KSC gegeben. Entsprechend war es keine einfache Entscheidung für uns", teilte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer am Montag mit.

Kommt Latka erst im Winter?

Der Vertrag mit Innenverteidiger Martin Latka (27 Jahre, 1,93 Meter groß), der dem VfL zugesagt hat, ist allerdings noch nicht perfekt. An eine angebliche Freigabe-Vereinbarung für den Sommer 2012 mag sich bei Slavia Prag offenbar niemand erinnern; womöglich geht der Transfer erst im Winter über die Bühne.