Halle: Angreifer unterschreibt bis 2014

Der HFC schnappt sich Jenas Pichinot

Nils Pichinot

Wird künftig für den HFC am Ball sein: Nils Pichinot. imago

Pichinot bestritt in der abgelaufenen Spielzeit 29 Partien für Carl Zeiss und war mit acht Treffern bester Schütze seines Teams. Insgesamt absolvierte er 39 Spiele (neun Tore) für die Thüringer. Davor kam der 22-Jährige auch schon zu einem Zweitligaeinsatz für den FC St. Pauli, in dem ihm sogar ein Treffer gelang.

"Mit ihm hielten wir schon seit einiger Zeit Kontakt, vertagten jedoch unsere Gespräche zuletzt bis zum Feststehen der endgültigen Zusammensetzung der 3. Liga", erklärte HFC-Manager Ralph Kühne. "Nils stellte seine Offensivqualitäten und sein Leistungsvermögen schon hinreichend unter Beweis. Er ist unsere Wunschverstärkung für den Angriff. Wir freuen uns sehr, dass sich Nils - trotz vorliegender Angebote mehrerer namhafter und auch höherklassig spielender Vereine - für unseren HFC entschied."

Spielersteckbrief Rittenauer

Rittenauer Jürgen

Spielersteckbrief Pichinot

Pichinot Nils

Hallescher FC - Vereinsdaten

Gründungsdatum

26.01.1966

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Vergangene Woche gaben die Hallenser außerdem die Vertragsverlängerung mit Keeper Jürgen Rittenauer bekannt. Der 26-Jährige, der im Sommer 2009 vom SC Freiburg zum HFC wechselte, ist aktuell die Nummer zwei hinter Stammkeeper Darko Horvat und kam in der zurückliegenden Saison nicht zum Einsatz. Sein neues Arbeitspapier läuft bis 2013.