Int. Fußball

Die Hammers sind zurück in der Premier League

2:1-Sieg über Blackpool bedeutet Aufstieg

Die Hammers sind zurück in der Premier League

Brachte West Ham gegen Blackpool mit 1:0 in Führung: Carlton Cole.

Brachte West Ham gegen Blackpool mit 1:0 in Führung: Carlton Cole. imago

Nur ein Jahr nach dem sportlichen Niedergang spielt West Ham United wieder in der höchsten englischen Spielklasse. Die von Sam Allardyce trainierten Hammers übersprangen nach der ersten Hürde Cardiff am Samstag in Wembley auch Blackpool, das sich zuvor gegen Birmingham City durchgesetzt hatte.

Bis in die Schlussphase musste West Ham bangen, ehe der lange Zeit glücklose Vaz Te das entscheidende Tor aus kurzer Distanz erzielte. Die Londoner waren durch Carlton Cole in Hälfte eins in Führung gegangen, die Seasiders glichen nach der Pause jedoch schnell und nicht unverdient aus. Thomas Ince zeichnete für das 1:1 verantwortlich.

Quali-Runde Championship - 2. Spieltag
West Ham United - Vereinsdaten

Gründungsdatum

01.01.1895

Vereinsfarben

Weinrot-Hellblau

FC Blackpool - Vereinsdaten

Gründungsdatum

26.07.1887

West Ham United - Die letzten Spiele
ManCity (A)
2
:
0
Brighton (H)
3
:
3
FC Blackpool - Die letzten Spiele
Wimbledon (A)
0
:
0
Bristol R. (A)
2
:
1

Das Spiel war zwar nicht ganz so atemberaubend wie das Saisonfinish um den Titel in England zwischen den beiden Manchester-Klubs - City holte sich das Silber durch zwei Tore in der Nachspielzeit gegen die Queens Park Rangers, United schaute in die Röhre. Doch die Fans sahen von Beginn an viele Torchancen in einem offenen Match.

Dabei hatte Blackpool anfänglich ein klares Plus an Torgelegenheiten zu verzeichnen und hätte 2:0 führen können, ehe sich West Ham zu gefährlichen Offensivaktionen aufraffte.

Eine Riesenchance für Blackpool vergab Matt Phillips nach einem Fehler des Ex-Hamburger Guy Demel. Doch frei vor dem Tor verschoss der Seasider. Demel durfte sich anschließend als glücklicher Aufsteiger fühlen.