3. Liga

Sieger geht - Kohler, Kruse und Marina bleiben

Saarbrücken: Große Fluktuation und Einzug ins Pokalfinale

Sieger geht - Kohler, Kruse und Marina bleiben

Stephan Sieger

Der Kapitän geht von Bord: Stephan Sieger verlässt den 1. FC Saarbrücken. imago

Der derzeitige Kapitän hat das Angebot zur Vertragsverlängerung abgelehnt. "Ich habe mich dazu entschieden, den FCS zum Saisonende zu verlassen. Es waren zwei schöne und auch erfolgreiche Jahre. Ich habe mich in Saarbrücken sehr wohl gefühlt. Der Verein und die Stadt sind mir ein Stück weit ans Herzen gewachsen. Aus persönlichen Gründen werde ich das Angebot zur Vertragsverlängerung aber nicht annehmen", kommentierte der 32-Jährige. Bei Kickers Offenbach können der Kapitän und Eggert kommenden Samstag aber wieder mitwirken und den nächsten Aufstiegskandidaten ärgern.

Derweil haben mit Defensivmann Lukas Kohler, Mittelfeldspieler Tim Kruse und Keeper Enver Marina drei Spieler ihre Verträge verlängert und stehen dem FCS damit auch in der kommenden Saison zur Verfügung. Außerdem stehen die Saarländer der "Saarbrücker Zeitung" zufolge kurz vor der Verpflichtung von Torwart Michael Müller (VfL Wolfsburg). Ob Torjäger Marcel Ziemer (10 Tore) bleibt, ist weiterhin unklar.

Spielersteckbrief Sieger

Sieger Stephan

Spielersteckbrief Kruse

Kruse Tim

Spielersteckbrief Marina

Marina Enver

Spielersteckbrief Kohler

Kohler Lukas

1. FC Saarbrücken - Vereinsdaten

Gründungsdatum

18.04.1903

Vereinsfarben

Blau-Schwarz

Rot-Weiß Hasborn - Vereinsdaten

Gründungsdatum

01.01.1920

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Eine weitere frohe Kunde gab es bereits vergangene Woche zu vermelden: Der FCS setzte sich im Halbfinale des Saarland-Pokals beim Verbandsligisten SV Saar 05 mit 3:0 durch und zog dadurch ins Finale (2. Mai) ein. Dort wartet mit Saarlandligist SV Rot-Weiß Hasborn erneut eine auf dem Papier machbare Aufgabe. Dem Sieger des Wettbewerbs winkt der Einzug in die erste Hauptrunde des DFB-Pokals.